Mariahilf: Umgestaltung startet jetzt

Voiced by Amazon Polly

Begegnungszone und Fußgängerzone kommen

Mariahilf bekommt mit der Umgestaltung der Otto-Bauer-Gasse und der Königseggasse neue Freiräume und mehr Platz zum Verweilen. Dem Beschluss war ein mehrjähriger Beteiligungsprozess der Mariahilfer Bezirksvorstehung und der Anrainer vorangegangen. Zur verkehrlichen Beruhigung wird die Otto-Bauer-Gasse im ­Abschnitt zwischen Mariahilfer Straße und Schmalzhofgasse zur ­Begegnungszone und die ­Königseggasse zwischen Otto-Bauer-Gasse und Loquaiplatz zur Fußgängerzone umge­staltet.

Kurze Bauzeiten

Die Bauarbeiten für die Umgestaltung der neuen Fußgänger- bzw. Begegnungszone sind dabei planmäßig kurz­gehalten. In der Otto-Bauer-Gasse soll von Anfang September bis Mitte November, in der Königseggasse von ­Anfang Oktober bis Ende ­Dezember gebaut werden. Auch die Aufenthaltsqualität soll sich künftig durch Grünflächen, neue Baumpflanzungen und Sitzmöglichkeiten verbessern. Durch den Umbau kommt es zu temporären Einschränkungen.