Marionettentheater feiert Mozarts „Zauberflöte“ am Uraufführungstag

Wolfgang Amadus Mozarts „Zauberflöte“ zählt zu den beliebtesten Opern weltweit. Die Uraufführung fand am 30. September 1791 in Wien statt. Aus diesem Anlass holt Direktorin Christine Hierzer-Riedler im Marionettentheater Schloss Schönbrunn am gleichen Tag genau 225 Jahre später – heuer ein Freitag – all die schillernden Namen, wie die Königin der Nacht, Sarastro, Papageno, Pamina, Tamino und viele mehr auf die Bühne.


Wann: Freitag, 30. September 2016, 19 Uhr
Wo: Marionettentheater Schloss Schönbrunn, 13., Hofratstrakt
Info: www.marionettentheater.at

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.