Marxer Alm

Das erste Wiener Winter-Opening in der Marx Halle

Ein Winter-Opening auf knapp 170 Meter Seehöhe, mitten in der Hauptstadt: Von 22. bis 24. November holt die Marxer Alm den Winter in die Marx Halle nach Wien. Das vielseitige Tagesprogramm steht ganz im Zeichen von Sport, Geschicklichkeit und Spaß und lädt Wiens Schulen, Kinder und Familien zu einem umfassenden Wintersporterlebnis ein. Das Abendprogramm bietet zünftige Après-Ski-Gaudi. Eröffnet wird die Marxer Alm am 22. November unter der Moderation von Robert Steiner mit zahlreichen Ehrengästen wie Bürgermeister Michael Ludwig, Jugendstadtrat Jürgen Czernohorszky und Stadtschulratpräsident Heinrich Himmer.

Die Wilden Kaiser, Wiener Wahnsinn, Die Sumpfkröten, DJ Ötzi
© Gerald Lobenwein, Moritz Kuenster, Lukas Beck, ZVG

Winterliches Programm

In Kooperation mit dem Salzburger Land wird es von 22. bis 24. November bei freiem Eintritt zahlreiche Stationen für ein authentisches Schnee- und Bergerlebnis geben, wie Schneemann bauen, einen Schneeball-Zielwurf, einen Kletterberg und vieles mehr. Für die Pistengaudi wird es zum Beispiel einen „Schnupper Skiberg“, mit fachkundiger Betreuung ausgebildeter Skilehrer, geben. Auch der Sicherheitscorner hat einiges zu bieten: Von Pistenregeln, dem richtigen Ein- und Aussteigen auf den Sessellift bis hin zur Bergrettung mit Hunden lernen die Kinder, Schülerinnen und Schüler spielerisch das richtige Verhalten auf der Piste. Nicht nur ein Indoor-Erlebnis erwartet die Kids: Vor der Halle wird ein Skikarusell der Salzburger Skilehrer zum Ausprobieren einladen, auf die „Großen“ wartet ein eigener Offroad-Parcours und E-Cart Strecke des ÖAMTC. Das Thema Nachhaltigkeit und Tipps zu einem ressourcenschonenden Lebensstil wird den Jugendlichen mit der „Protect our Winters“-Mission nähergebracht. Und auch Detektive kommen nicht zu kurz: Ein Programm-Highlight für alle (Kinder) ist die Tom Turbo-Schatzjagd mit Thomas Brezina am 23. November um 11 Uhr.

Après-Ski und alpine Hüttengaudi

Dem vielseitigen Tagesprogramm steht das Abendprogramm um nichts nach: In Kooperation mit der Bettel-Alm ist von Donnerstag bis Samstag für Hüttengaudi und Partystimmung gesorgt. „Auf der Alm, da gibt’s koa Sünd“ heißt es, wenn legendäre DJs der Bettel-Alm in den verschiedenen Almen die Menge zum Kochen und Feiern bringen. Ab 22 Uhr werden an allen drei Tagen Live-Acts performen: Die SumpfkrötenWiener Wahnsinn und Die Wilden Kaiser werden den Après-Ski-Gästen in der Marx Halle ordentlich einheizen.

Neben musikalischen Après-Ski-Schmankerln ist auch für kulinarische Verköstigung durch die große Meinl am Graben VIP-Almhütte, die Wiener Bezirksblatt Weißwurst-Party und die tägliche Hüttengastronomie von Josef Donhauser gesorgt.

Alle Infos und Tickets: www.marxeralm.at


Programm-Highlights der Marxer Alm:

  • Tagesprogramm für Wiens Schüler, Familien- und Kinder-Programm mit Robert Steiner und zahlreichen Sport-, Fun- und Winter-Stationen
  • Tom Turbo-Schatzjagd mit Thomas Brezina am 23. November um 11 Uhr
  • Frühschoppen am 24. November ab 10.30 Uhr mit der Bürgermusik Zell am See-Kaprun
  • Meinl am Graben VIP-Almhütte
  • ÖAMTC Offroad-Parcours und E-Cart Winterrennstrecke
  • Bettel-Alm Partys und Hüttengaudi ab 18 Uhr, danach
  • Live-Konzerte mit
    -DJ Ötzi+Wiener Wahnsinn 22.11.
    -Die Wilden Kaiser 23.11.
    -Die Sumpfkröten 24.11.
  • 1000 Tellerbobs gratis für Kids am Samstag

Wir verlosen 10 x 2  Drei-Abend-Pässe!

(gültig für alle drei Tage)