Es hat ganz schön ­gedauert, bis geklärt war, was denn auf den ehemaligen Komet­gründen tatsächlich gebaut werden darf. Nach rund 16 Jahren des Widerstands vieler Anrainer ist dennoch Baubeginn. Ein Einkaufszentrum mit Turm wird bis ­Anfang 2023 errichtet.

Das Gebäude wird Vio-Plaza heißen, eine viergeschoßige Tiefgarage sowie 30 Shops und 194 Wohnungen bieten. Das Kundencenter der Österreichischen Gesundheitskasse wird einziehen, ein Fitnesscenter ebenso und es werden Büros vermietet. Der von Archi­tekt Peter Podsedensek geplante Turm mit ursprünglich 120 Meter Höhe wird nur halb so hoch gebaut. Der Fuß- und Radweg Rechte Wienzeile sowie der Fußweg Fabriksbrücke sind derzeit gesperrt.