Meidling: Champions in der

Bei strahlend blauem Himmel über dem Wackerplatz und gemes­senen 28 ° ­Celsius ­startete der Tag schon sehr herausfordernd. Trotzdem mussten die Schülerinnen und Schüler wie die ­Profis vor dem Sport noch aufwärmen. Damit es leichter ging, gab es flotte Musik. 20 spannende Sportstationen standen den Wettkämpfern dann zur Verfügung. Viele Sportarten waren für die Kinder sogar völlig neu! „Es war toll, dass man an einem Vormittag so vieles ausprobieren konnte“, schwärmt Esin, 4b.

Rekorde, Rekorde

Die erreichten Rekorde der Teilnehmer waren jedenfalls beachtlich, etwa die Ball­geschwindigkeit an der Torschusswand von Milor aus der 4b mit 117 km/h oder der Stand-Weitsprung von Tuce, 4b, mit 2,21 Meter und Rene, 3a, mit 2,35 Meter.

Großes Fest

Bei Speedminton wurde eine Ballgeschwindigkeit von 130 km/h gemessen, ange­boten wurden auch Indiaca, Slackline, Wave­boarding und Smash Ball.

Der Elternverein und die Betreu­er auf dem Platz hatten alle Hände voll zu tun, die Kinder zu versorgen.