Geschenke brachten kürzlich die jungen Leute von der Produktionsschule der Österreichischen Jungarbeiterbewegung (ÖJAB) ins Pflegewohnhaus der ÖJAB in der Siebertgasse. Jugendliche mit erhöhtem Untersützungsbedarf haben Tast- und Fühlwände für demen­te Senioren hergestellt. Einerseits können mit diesen Wänden therapeutische Maßnahmen für die Sprache und Bewegung der Dementen ­unterstützt werden.

Andererseits waren die Wände Projekt in der ÖJAB-Produktionsschule, die den Jugend­lichen vermittelten, dass sie etwas Sinnvolles und Wichtiges produzieren konnten. Bei den Begegnungen mit Senioren lernen die Jugendlichen die Lebensumstände alter und kranker Menschen kennen.