An den Eisteichen im Grenzgebiet zwischen dem 12. und dem 23. Bezirk soll ein neues Bundesgymnasium gebaut werden. Dadurch wird ein weiterer hochwertiger Schulstandort für die Meidlinger und Liesinger Schüler optimal mit den Öffis erreichbar.

Forderung
Auf einem Grundstück des Bundes in unmittelbarer Nähe der U-Bahn-Station Am Schöpfwerk soll die neue Bildungseinrichtung gebaut werden. Investitionskosten sind nicht bekannt. Der genaue Zeitplan und die Größe werden noch vom Unterrichtsministerium erarbeitet. In den Südbezirken hofft man aber, dass die ­Planung rasch erfolgt.
Bezirksvorsteher Wilfried Zankl freut sich, „dass die jahrelangen Forderungen von Meidling und Liesing endlich Früchte tragen“.