Meidling: Neujahrsempfang für guten Zweck

Ihren Neujahrsempfang verband die ÖVP Meidling mit einer Spendenaktion unter den Gästen. Und so gingen 300 Euro an den ört­lichen Verein „Kinderhospiz Netz“. Der ermöglicht es ­lebensverkürzend erkrankten Kindern, durch mobile Teams nicht nur aus der Intensiv­station in liebevolle häusliche Pflege zu kommen, sondern bietet auch den Eltern die Möglichkeit, ihre schwerstkranken Kinder im Tageshospiz betreuen oder therapieren zu lassen. Wenn etwa Behördenwege oder Besorgungen anstehen. Daneben gibt es Unterstützung für die gesunden Geschwister, deren Belastung oft übersehen wird. Das Tageshospiz ist die erste Einrichtung dieser Art in Wien. Es finanziert sich nur aus Spenden, bietet alle ­Unterstützungen ab Diagnose und ist für die Familien kostenlos und zeitlich unbegrenzt.