Miss Saigon – Die bewegendste Liebesgeschichte unserer Zeit ab Jänner im Raimund Theater

Vanessa Heinz (Kim), Oedo Kuipers (Chris) | ©Matt Crockett

MISS SAIGON, der berührende Musical-Welterfolg von Cameron Mackintosh, ist ab Jänner 2022 erstmals in Wien zu sehen. VBW-Musical-Intendant Christian Struppeck holt das berühmte Stück von Alain Boublil & Claude-Michel Schönberg (u.a. LES MISÉRABLES) in der spektakulären Neuinszenierung als große Wiedereröffnungs-Produktion ins Raimund Theater. Die große Gala-Premiere findet dann am Sonntag, 23. Jänner 2022 statt.

Anzeige

Ein Musical, das unter die Haut geht
Originalproduzent Cameron Mackintosh, der erfolgreichste Musical-Produzent der Welt (CATS, DAS PHANTOM DER OPER, MARY POPPINS, LES MISÉRABLES u. a.), Alain Boublil (Buch & Liedtexte) und Claude-Michel Schönberg (Musik) haben ein außergewöhnliches Musical-Meisterwerk geschaffen, das seit drei Jahrzehnten die Menschen überall auf der Welt bewegt und begeistert.

Ergreifende Musik, eindrucksvolle Bilder, atemberaubende Bühnentechnik
Die bewegende Liebesgeschichte der jungen Vietnamesin Kim und des amerikanischen GIs Chris, die sich schicksalhaft in Vietnam begegnen, wird mit ergreifender Musik, einer imposanten Inszenierung, extravaganten Choreografien, einem effektvollen Bühnenbild und atemberaubender Bühnentechnik in Szene gesetzt.

Die dramatische Landung eines Hubschraubers auf offener Bühne ist eines der eindrucksvollsten Bilder der Musicalgeschichte.

MISS SAIGON ist eine große Show mit großer Besetzung, großen Effekten und viel fernöstlichem Flair – emotional, packend und aufwühlend zugleich.

Wir verlosen Tickets für die Vorstellung am 21. Jänner 2022 um 19:00 Uhr!

Geforderter Zutrittsnachweis „2G-plus“ & FFP2-Maskenpflicht. Bitte vor Vorstellungsbesuch besuchen Sie die Website www.vbw.at/staysafe für aktuelle Informationen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden