Von Freitag, den 9. bis einschließlich Sonntag, den 11. November öffnet die Hausbaumesse in der Marx Halle die Pforten für alle, die Interesse an den Themen Neubau, Umbau, Renovieren und Energiesparen haben. Die Schwerpunktthemen sind heuer Wohnen und Einrichten. Gerade in Zeiten von Niedrigzinsen investieren viele Bürger in bleibende Werte, vor allem in Immobilien. Welche Wärmedämmung für das jeweilige Vorhaben sinnvoll ist, ob regenerative Energien wirklich ausreichen, welche Technik angewandt werden sollte und wie hoch die Kosten sein werden – dies sind bedeutende Fragen in der Planungsphase. Informationen zu allen Bauthemen werden vor Ort geboten.

Neuheiten und Altbewährtes

Auf der Messe erfahren die Besucher von einer Vielzahl an Ausstellern, wie moderne Energieerzeugungs- und Einsparungs-Technologien ihre praktische Anwendung finden. Ob Neubau, Renovieren oder Sanieren, hier werden hoch entwickelte Systeme und Erkenntnisse den Anforderungen der Praxis gegenübergestellt. Ebenso können sich die Besucher in Präsentationen mit verschiedenen Vortragsbereichen über ihr Wunschthema informieren. Die ausstellenden Firmen präsentieren Neuheiten und Altbewährtes aus ihrem Produktsortiment: Fenster, Türen, Wintergärten, Balkone, Heizungen, alles kann auf der Messe gesehen und bestaunt werden, getreu dem Motto „zuerst schauen, dann bauen“.

Weitere Informationen gibt es online unter www.hausbaumesse.at

Wir verlosen 3 x 2 Tickets!


Öffnungszeiten:
Marx Halle (3., Karl-Farkas-Gasse 19)

  • Freitag: 13 – 21 Uhr
  • Samstag: 10 – 18 Uhr
  • Sonntag: 10 – 18 Uhr