Nationalpark Donau-Auen feierte Geburtstag

Wache

Ein Vierteljahrhundert Nationalpark Donau-Auen – wenn das kein Grund zum Feiern ist! „Ich freue mich, dass die Lobau, die rund ein Viertel der Gesamt­fläche des Nationalparks ausmacht, ein beliebtes Naherholungsgebiet der Wiener ist“, strahlte Donaustadts Bezirkschef Ernst Nevrivy, der dieses 25-Jahre-Jubiläum gemeinsam mit Nationalpark-Direktorin Edith Klauser und dem stellvertretenden Forst­direktor Herbert Weidinger zelebrierte. „Wir konnten seit der Gründung 1996 die kostbare Flusslandschaft an der Donau bis hin zur slowakischen Grenze bewahren“, zeigte sich Klauser zufrieden.

Anzeige