Mandlgarten

Natur inmitten der Stadt

In einer Wohnstraße wie der Mandlgasse sind das Begehen und Spielen auf der Fahrbahn erlaubt. Ebendort erblüht der „Mandlgarten“. Beete mit Wildblumen und Duftkräuter befinden sich direkt im Verkehrsraum. Um neue Lebensräume für Tiere zu schaffen wird im „Mandlgarten“ besonders auf das Setzen von Nützlingspflanzen wert gelegt. Blühende Stauden, nektarreiche Wildblumen und einheimische Kräuter bieten den Tieren ausreichendes Futterangebot und Orte zum Nisten, zur Aufzicht der Jungtiere und zur Überwinterung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.