Wie eine Befragung ergeben hat, treibt nicht einmal die Hälfte der 16- bis 29-jährigen Österreicher zumindest eineinhalb Stunden pro Woche Sport. Im Gegensatz dazu sind Geräte oder Apps zur Selbstmessung in dieser Gruppe recht beliebt, wobei Fitness-Apps mit knapp 50 Prozent Verwendung finden. Ihr Wissen über Gesundheit stufen die jungen Menschen überwiegend als gut ein – den eigenen Lebensstil bezeichnet jedoch nur jeder Vierte als gesund.