Das Paradies vor den Toren Wiens – NÖ Landesausstellung im Schloss Marchegg

©Rupert Pessl

Einen Tag lang dem Großstadtgetümmel entfliehen?

Kein Problem – und das (auch) ganz ohne Auto! Steigen Sie am Wiener Hauptbahnhof in den Zug nach Marchegg ein und erreichen Sie in weniger als einer Stunde eine einzigartige Natur- und Kulturlandschaft der Region Marchfeld. In Marchegg angekommen, erwartet Sie eine Vielzahl an Möglichkeiten, um einen einzigartigen Tag inmitten der Natur zu erleben.

Anzeige

Seit dem 26. März 2022 hat die NÖ Landesausstellung „MARCHFELD Geheimnisse“ im einzigartigen Schloss Marchegg geöffnet und lädt auf eine spannende Entdeckungsreise ein.

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die enge Beziehung zwischen Mensch und Natur im Laufe der Geschichte, insbesondere die Verwandlung des Naturraumes Marchfeld in eine Kulturlandschaft. Die Sesshaftwerdung des Menschen wird genauso greifbar wie das Zeitalter des Barock, der industriellen Revolution oder der Energiewende. Rund um das Schloss geht das Entdecken weiter. Die umliegende Aulandschaft führt mitten in den Lebensraum von Biber, Eisvogel und Rotbauchunke – mit etwas Glück begegnet man hier auch einer Herde wildlebender Konik-Pferde.

Die NÖ Landesausstellung ist ein Erlebnis für die ganze Familie und ist somit der perfekte Kompass für die Region Marchfeld!

Für Sportbegeisterte
Zug- und Busfahren ist nichts für Sie? Sie wollen sich bei Ihrem Ausflug auspowern? Auch kein Problem! Denn das Marchfeld lässt sich perfekt mit dem Fahrrad erkunden. Von Anfänger bis Fortgeschrittene – Möglichkeiten gibt es genug.  Der Marchfeldkanal-Radweg führt Sie von Wien in rund 60 km direkt in den Gemüsegarten Österreichs – das Marchfeld. Mehr Informationen zu der Radtour finden Sie unter www.marchfeldkanal-radweg.at!

Zu anspruchsvoll? Am Bahnhof Marchegg sowie am beim Schloss Marchegg können Sie sich bei einer nextbike-Station ein Rad ausleihen. Ein gemütlicher Radweg führt Sie vom Bahnhof direkt zum Schloss. Alle Details zum Radverleih: www.nextbike.at/de/niederoesterreich.

Gemütlicher? Das Marchfeld lässt sich auch perfekt mit dem E-Bike erleben. Dafür können Sie sich direkt im Schloss Marchegg ein E-Bike ausleihen: Wie der Verleih funktioniert, erfahren Sie auf der Website: noe-landesausstellung.at

Im Reich der Störche
Pünktlich zur Eröffnung der NÖ Landesausstellung haben die berühmten Marchegger Störche ihre Horste auf dem Schlossdach bezogen und begrüßen die Gäste mit freundlichem Klappern. „Familie Adebar“ macht es sich in den alten Baumbeständen des vom WWF bewirtschafteten Naturreservats Marchauen gemütlich. Erfahren Sie mehr über diese einzigartigen Vögel bei unserer Naturführung „Im Reich der Störche“! Bis Mitte August können wir uns über den Aufenthalt der Störche freuen, ehe sie wieder gen Süden ziehen.

Informationen zur Führung „Im Reich der Störche“:

Täglich um 15 Uhr (nur bis 15. August 2022)
Dauer: ca. 45 Minuten
Preis: € 3,50 pro Person

Wir verlosen 3 x 2 Karten und ein Familienpaket mit 4 Karten für die NÖ Landesausstellung!

Factbox zur NÖ Landesausstellung

Shuttlebus: 
ab Bahnhof Marchegg (stündlich): 8:50 -18:50 Uhr
ab Schloss Marchegg (stündlich): 8:42 – 18:42 Uhr
Montag bis Samstag; auch an Sonn- und Feiertagen

Öffnungszeiten:
26. März – 13. November 2022
Täglich 9 – 18 Uhr
Einlass bis 17 Uhr

Kontakt & Buchung:
+43 (0) 800 24 10 45
buchung@noe-landesausstellung.at
Bequem und einfach mit print@home in die Landesausstellung! Sichern Sie sich Ihre Eintritts- und Führungskarten unter: www.noe-landesausstellung.at