Jenseits des gesunden Menschenverstandes

Die Performance „Not Conformed“ gibt Frauen, die jahrelang in Irrenhäusern eingesperrt waren und deren Leben oft auf Einweisungsdatum und Todestag reduziert wurden, wieder Körper und Stimme. Im Mittelpunkt des Projekts steht die Freiheit, die die Teilnehmerinnen durch choreografische Bewegungen und verbale Intonationen ausdrücken.

Die Performance von Monica Giovinazzi ist an das Buch von Candida Carrino „Dreckige, unruhige, kriminelle Frauen. Ein Jahrhundert der Internierung von Frauen“ angelehnt. Die auf der Bühne stehenden Frauen kommen aus Italien und Österreich und mussten verschiedene Erfahrungen erleben. Sie sind keine Schauspielerinnen, denn im Grunde stellen sie keine Rolle dar. Der Wunsch, der alle Teilnehmerinnen antreibt, ist, diesem Projekt Leben und Kraft zu verleihen.


Not Conformed – Jenseits des gesunden Menschenverstandes – Frauenstimmen aus Aversa

  • WUK – Projektraum (Werkstätten- und Kulturhaus)
  • 9., Währinger Straße 59
  • 21. Oktober 2018, 20 Uhr
  • Ticket-Reservierung: info@rotehaare.at
  • Infos: www.rotehaare.at