Die aktuelle Situation hat unser soziales Leben für den Moment stark verändert. Die gesetzten Maßnahmen unterstützen natürlich auch wir voll und ganz, denn wir verfolgen alle ein gemeinsames Ziel: gesund bleiben bzw. gesund werden und möglichst wenige Menschen in unserem Umfeld durch Ansteckung zu gefährden.

Unser Ziel ist es jedoch auch – mehr denn je – Lesen wieder attraktiver zu machen und Menschen durch Lesen zusammenzubringen! Internet sei Dank ist es uns möglich, den ÖSTERREICHISCHEN VORLESETAG dennoch stattfinden zu lassen – wenn auch nicht ganz so wie geplant!

Wir möchten alle Menschen in ganz Österreich motivieren, aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen, andere mit ihren Lieblingsgeschichten zu erreichen und sich vorlesen zu lassen – zu Hause, am Balkon, im eigenen Wohnzimmer oder im eigenen Garten.

Dazu wurden eigene Streaming-Dienste eingerichtet. In diesem Sinne: VORLESEN VERBINDET! Rücken wir näher zusammen – wenn momentan auch nur vor unseren Bildschirmen!

ONLINE-LESUNGEN für passionierte ZuhörerInnen

Über einen eigenen YouTube-Kanal haben Lesebegeisterte die Möglichkeit, in virtueller Form an verschiedenen Lesungen teilzunehmen. Diese finden am 26. März von 9.00 bis 18.00 Uhr jeweils im Stundentakt statt und sind für Interessierte unter bit.ly/vorlesetag2020 kostenlos zugänglich. Das Programm reicht dabei von Kinderlesungen, über Jugendliteratur bis hin zur Erwachsenen-Unterhaltung.

Unter den Vorlesenden finden sich auch zahlreiche prominente LeserInnen wie etwa Schauspieler und Kinderbuchautor Erich Schleyer, der österreichische Moderator und Schauspieler Robert Steiner und viele mehr.

VORLESETAG-MEDIATHEK für passionierte VorleserInnen

VorleserInnen haben die Möglichkeit, ihre persönliche Lesung aufzunehmen (per Handy, Laptop, Computer, etc.) und diese auf der Website www.vorlesetag.eu veröffentlichen zu lassen. Ein kurzes Statement zum jeweiligen Text als Einleitung und dann eine Geschichte, die 5 – 7 Minuten dauert, sind optimal.

Der Beitrag wird anschließend vom Team des Österreichischen Vorlesetags geprüft, in die Vorlesetag-Mediathek hochgeladen und kann dann von anderen Lesebegeisterten angesehen und geteilt werden.

GEMEINSAM SIND WIR WENIGER ALLEIN!

An alle, die sich bisher schon für konventionelle Lesungen zum ÖSTERREICHISCHEN VORLESETAG angemeldet haben, sind die Vorlesebücher bereits unterwegs.

Weitere Informationen zum Alternativprogramm und technische Hinweise über das Hochladen eigener Videos werden ab Montag, 23.3.2020 auf der Website www.vorlesetag.eu zu finden sein.