In Zeiten der Coronakrise ist Kunstgenuss nur eingeschränkt möglich – daher bietet der Ottakringer Kulturverein „Kunst­-Projekte“ seit April Kunstschaffenden (bildende Kunst, Literatur und Musik) mit der neuen Website „Coronart“ eine tolle Plattform zur Präsentation eigener Werke.

Coronissagen
Zweimal pro Monat finden unter dem Namen „Coronissagen“ virtuelle Er­öffnungen von Aus­stellungen statt. In einer Bildergalerie sind alle Werke der jeweiligen Künstler zu sehen – und auch zu erwerben (oben am Bild ein Corona-Affe von Michael Baumer). Darüber hinaus findet man auch literarische Texte in Form spannender Videos. Bis Ende Juni können sich alle inte­ressierten Künstler um eine Teilnahme (mit einer symbolischen Spende) für das Galerie­-Projekt bewerben: office@galerie­studio38.at