Ottakring: Arbeiten während des Normalbetriebs

Jenen Benützern der U3, die tagtäglich ein- und aussteigen, wird es schon aufgefallen sein, wenn sie das WIENER BEZIRKSBLATT in Händen halten: Der Bahnsteig 2 der Endstation wird saniert und ist nicht benützbar – das ist jener Bereich, in dem die Fahrgäste bei Normalbetrieb in der Regel ­ankommen.

Bis Schulstart

Da es aber zwei weitere Bahnsteige gibt, kann diese Neun-Wochen-­Sanie­rung ohne Sperre über die Bühne gehen. Bis zum Schulstart Anfang September wollen die Wiener ­Linien die Arbeiten wieder beendet haben.

In den nächsten Jahren ­werden auch die beiden ­anderen Bahnsteige saniert, wobei zwei Bereiche immer frei zugänglich bleiben.