Ottakring: Den Grätzeln geht ein Licht auf

Subscribe
Voiced by Amazon Polly

Seit 2016 tauscht die MA 33 (Wien leuchtet) Stück für Stück die Straßenleuchten gegen modernere LED-Lampen. Sie brauchen weniger Strom (- 60 %), weniger Wartung, locken nicht so viele Insekten an und geben ein klareres Licht – viele Vorteile, ist Bezirksvorsteher Franz Prokop (im Bild bei der jüngsten Umrüst­aktion der MA 33) überzeugt: „Ich freue mich über die neue Beleuchtung, die es auch ermöglicht, unsere Sehenswürdig­keiten und gemütlichen Plätze im Bezirk in den Abendstunden besser genießen zu können.“ Umgerüstet wurde nun in der Wurlitzergasse, Römergasse, Lienfeldergasse und ­Paletzgasse.