Ottakring: Neuer Platz nach Professor Karl Hodina benannt

Voiced by Amazon Polly

Es ist vollbracht. Nach vierjähriger, abschnittsweiser Sanierung ist mit der Neulerchenfelder Straße die nächste wichtige Verkehrsverbindung im Bezirk in Schuss gebracht worden. Die Düsternis und Grauheit zwischen Johann-Nepomuk-Berger-Platz und Gürtel war einmal.

In Zahlen gegossen heißt das: 14 neue Bäume, 21 Sitzgelegenheiten, frisch gepflasterte, breitere Gehsteige, hellere LED-Beleuchtung und eine E-Ladestation. „Das Grätzel wird wesentlich aufgewertet, ich bin mit dem Ergebnis der Sanierung sehr zufrieden“, betont Bezirksvorsteher Franz Prokop. Durch den ebenfalls sanierten Gürtelabschnitt mit neuen Bäumen, einem breiteren Gehsteig und Verweil­zonen ist zudem das „Entree“ in den Bezirk verbessert.

Zurück zur Neulerchenfelder Straße: Der sogenannte Dreiecksplatz bei der Deinhardsteingasse und Friedmanngasse erhält einen neuen Namen, „Professor-Karl-Hodina-Platz“. Damit wird dem „Herrgott aus Sta“ ein Denkmal gesetzt.Hans Steiner