Ottakring: Sonnenfolien

Voiced by Amazon Polly

Sie sind fünfmal leichter und können ruckzuck auf ein Flachdach geklebt werden. Die Rede ist von speziellen Photovoltaik-Folien, die seit wenigen Tagen auf dem Dach der U3-Endstation Ottakring ­liegen. Und arbeiten.

Auf 360 Quadratmetern sollen die Folien jährlich 62.000 Kilowattstunden Sonnenstrom erzeugen und vor Ort Lichter, Rolltreppen und Aufzüge betreiben. „Ich freue mich über das großartige Pilotprojekt, das gleichzeitig ein wichtiges und notwendiges Zeichen im Kampf gegen den Klimawandel ist“, so Otta­krings Bezirkschef Prokop. Strom für jährlich 25 Haushalte wird erzeugt. Und, so Umweltstadträtin Sima: „21 Tonnen CO2 werden jedes Jahr eingespart.“