Ottakring: „Tour de Franz“

Voiced by Amazon Polly

Ja, natürlich kenne ich den Herrn Bezirksvorsteher“, lacht die Dame in den besten Jahren, als sie ein Marmeladeglas entgegennimmt. „Dass man ihn im 2er trifft, ist toll!“ Eine jüngere Bewoh­nerin nützt die Begegnung für einen Wunsch: „Ich möchte einen Radweg in der Sandleitengasse!“ Franz Prokop erklärt in aller Ruhe, dass ein solcher Radweg ­geprüft wurde und aufgrund der ­Verkehrssituation mit den ­Bim-Schienen leider nicht ­möglich sei. Währenddessen ist der „Tour de Franz“-Tross weitergezogen und in den 44er umgestiegen, mit dem es zum ­Gürtel geht. Wo ein äußerst g’schmackiges Kebap in den Gürtelbögen verkostet wird, ehe ein ­Fußmarsch zu Staud’s am Yppenplatz und zum Griechen ­Kafeneon folgt. „Mir ­machen die Touren wirklich Spaß“, lächelt der Vorsteher bei einem Seiterl am Abend. „Und es stimmt ja: Durchs Reden kommen die Leut z’samm!“