Ottakring: Wann, wenn nicht jetzt?!

Voiced by Amazon Polly

Viele Betriebe stehen nach wochenlanger ­Pause vor dem Aus. Ottakringer können helfen.

Auch wenn mit 2. Mai die meisten Geschäfte wieder geöffnet haben und die Gastronomie am 15. Mai folgt: Die Krise werden unse­re Betriebe lange spüren! Zu massiv war das Herunterfahren der Wirtschaft.

EXISTENZEN SICHERN
Vor allem kleinere Betriebe in den Grätzeln stehen vor Problemen. Um ihnen zu helfen, rufen Bezirksvorsteher Franz Prokop und die Wirtschafts­obfrau des Bezirks ­Verena Wiesinger zum „Einkaufen in Ottakring“ auf. „Wer in Zeiten wie diesen im Grätzel einkauft, zeigt Solidarität, sichert die eigenen Nahversorger, die Arbeitsplätze und damit ­Existenzen“, so Prokop.
Viele Produkte, die man ­online kaufen kann, findet man auch beim Händler ums Eck! Nachzulesen auf: www.nah­undoffen.at & www.wko.at/­regionaleinkaufen