Penzing: Die Mädels geben

Die Zeiten der Verschmutzungen und Vandalenakte im Skatepark Hütteldorf sind vorüber. Die Betreuung der Anlage in der Bergmillergasse hat der Verein skate4life im Griff.

20 junge Frauen

Das zeigt auch der Umstand, dass der Frauenanteil gestiegen ist. Der wöchentlich stattfindende „Girls only“-Dienstag zwischen 17.30 und 21.30 Uhr kommt gut an. „Das Angebot gemeinsam zu skaten und zu plaudern ist bei den jungen Sportlerinnen sehr beliebt. In der warmen Jahreszeit kommen zwischen 15 und 20 Mädchen und junge Frauen nach Hütteldorf in den Skatepark“, so Claudia Haupt von skate4life.

Neben den Skate-Anlagen gibt es eine WC-Anlage mit Trinkwasser, Sitzgelegenheiten, eine Grün­fläche, der Eintritt ist frei und eine Leihausrüstung ist ­vorhanden.