Penzing: Drei Schulen modernisiert

An die zehn Mil­lionen Euro (exakt 9.528.100) beträgt das heurige ­Bezirksbudget. Die zwei größten Brocken sind wie gewohnt Straßensanierung und Straßenbau (3.258.000 Euro) sowie das Schulsanierungspaket (3.451.900 Euro). Schulprojekte werden wieder zu 40 % von der Stadt gefördert.

Drei Volksschulen

Fast ein Drittel fließt in die Modernisierung von drei Schulen: Diesterweggasse 30 um 150.000 Euro (Fenster werden erneuert), Hochsatzengasse 22–24 um 850.000 Euro (Turnsaal und Nebenräume werden renoviert, neuer Brandschutz) und Märzstraße 178–180 um 41.500 Euro (Renovierung von zwei Klassen).

Zahlen-Mix

Weitere Details aus der „in Zahlen gegossenen Politik“: 575.800 Euro fließen in Kindergarten-Sanierungen, etwa Lautensackgasse 20 und Penzinger Straße 33. 115.000 Euro gibt es für Bezirkskulturarbeit, 226.500 Euro für Pensionistenklubs und 833.400 Euro für Jugendarbeit wie Fair-Play-Teams und die Betreuung des beliebten ­Skateparks ­Bergmillergasse.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.