Penzing: Großes Fest nach Sanierung im Pensionisten-Wohnhaus

Subscribe
Voiced by Amazon Polly

13 Bezirksräte vorab beim Lokalaugenschein

Jetzt ist es nach zweijähriger Arbeit generalsaniert und hat seit April seine Pforten geöffnet. Grund genug für 13 Bezirksräte aus den verschiedensten Fraktionen, sich durchs neue Pensionisten-Wohnhaus ­Penzing in der Dreyhausenstraße 29 führen zu lassen.

Eröffnungsfeier

Direktorin Monika Honeder zeigte die frisch gestrichenen Räume und das umfassende Angebot des Hauses. Das ­betrifft ­Hilfe für Demenzkranke ebenso wie für Pflegebedürftige und einsame ­Senioren. In den oberen ­Etagen finden ­Familien mit anerkanntem Asylstatus in zwölf ­Wohnungen vor­übergehend ein Zuhause. Wer sich persönlich ein Bild machen will, hat am 4. Juni bei der ­Eröffnungsfeier die Chance. Um 15 Uhr geht’s los, der Eintritt ist frei, auch ein Showblock mit Andy Lee Lang ist geplant. H. Steiner