Pop-Up-Store – mit Charity bei Rudi Bromberger

Am kommenden Sonntag, den 17. Mai 2020, von 9:00 bis 18:00 Uhr ist es wieder so weit. Pop-Up-Store – bei Rudi Bromberger für das Charity-Projekt „Lichtblickhof„.

Der Oldtimer-Fan hinter dem Lenkrad und auch als Veranstalter, Motor-Mythos & Vienna Classic Days reduziert seine private Sammlung.
Daher werden alle lieben Freunde und Autoenthusiasten herzlich eingeladen vorbeizukommen.
Es werden Automodelle 1:43 ab €12,- und 1:18 ab €18,-, alle Marken, viele Typen, Raritäten und Sammlerstücke angeboten. Aber, wenn schon mit der Devise „fast alles soll raus“ dann gibt es auch Flugzeuge, Schiffe, Eisenbahn und jede Menge an Automobilia und „Sammlerzeugs“.
Neben Sammlungs-Klassikern kann man  erstmals auch hochwertige Handarbeitsmodelle und „Specials“ erwerben.
Der Erlös aus dem Verkauf der Modellautos (Sammlungsklassiker in 1:43 und 1:18 ) kommt zur Gänze – als Charity Projekt – dem Lichtblickhof (Therapien für schwerkranke Kinder) zu Gute.
Außerdem wird es bald das große „Auswandern“ aus der bisherigen Liegenschaft geben, deswegen kann man auch schon Wandleuchten, Laternen,
Garagentore und Vitrinen kaufen.

Motor Mythos
Leipzigerstrasse 50, 1200 Wien
Tel.: +43 (0) 1 713 78 14
Mail: motor-mythos@bromberger.at
Web: www.motor-mythos.at

Bitte entsprechende Sicherheitsaspekte wie Abstand halten, Schutzmasken selbst mitbringen, Kontakt vermeiden, Desinfektion beachten, usw. einhalten.

Terminankündigung per Mail motor-mythos@bromberger.at wenn möglich.
Für Sammler und Clubs mit „speziellen Themen“ können auch gerne  gesonderte Termine vereinbart werden.

Jetzt einen kleinen Eindruck erhalten auf www.motor-mythos.at.