Promis erputzten Spenden beim „Car Wash Day 2009“

Promis "erputzten" Spenden  

Beim diesjährigen McDonald’s Car Wash Day schwang neben der österreichischen Prominenz auch ein internationaler Gast an den McDrives das Putztuch: Formel 1 Torro Rosso Star Sébastien Bourdais war erstmals beim Car Wash Day dabei. Unermüdlich zeigten sich neben ihm auch Bundesminister Niki Berlakovich, Staatssekretärin Christine Marek, der Salzburger Landesrat Sepp Eisl, der Cheftrainer der österreichischen Skisprung-Nationalmannschaft Alexander Pointner gemeinsam mit NRAbg. Mag. Karin Hakl und Rodelprofi Angelika Neuner sowie Ex-Fußballer Michael Streiter.

Mit viel Spaß und Elan stellten zum wiederholten Mal, die Moderatoren Matthias Euler-Rolle und Edi Finger Jun., Beachvolleyballer Oliver Stamm, die Rodel-Olympiasieger Andreas und Wolfgang Linger und die Sport-Legenden Andreas Goldberger und Markus Prock ihr Putz-Talent unter Beweis.

Spenden-Ziel erreicht?

Das Ziel des bereits 9. Car Wash Day in Österreich war es, die Spendensumme des vergangenen Jahres von 32.000.- Euro zugunsten der vier österreichischen Ronald McDonald Häuser zu steigern – ob dies erreicht werden konnte, wird sich in den nächsten Tagen zeigen.

Mehr Infos zur Ronald McDonald-Kinderhilfe!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.