Bertolt Brecht neu inszeniert

Das Theaterensemble der BHAK Wien 22 präsentiert „die große historische Gangsterschau“: relUIded 

Mit seinem 1941 im Exil entstandenen Stück „Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui“ hat Bertolt Brecht eine Parabel auf den Aufstieg Adolf Hitlers verfasst. Schauplatz der Handlung ist das Gangstermilieu von Chicago, wo der Karfiolhandel in einer tiefen Krise steckt und Verbrechen, Korruption und Mord an der Tagesordnung stehen. Brechts Text erweist sich als erschreckend aktuell..

Mit: Zidan Aldarwish, Kiki Blazevic, Lara Blümel, Arijana Delic, Leela Hahnreich, Kadiga Hallak, Sejla Hodovic, Beate Kollmann, Shakiba Mahdi, Nawid Naderi, Clarissa Pastores, Lilly Petrovic, Milad Popal, Rinora Rifati, Armin Sabanovic, Vanessa Waldhauser, Bashir Yawari

Regie: Helen Zangerle
Dramaturgie: Eva Luzia Preindl
Koordination: Petra Boogman
Projektion/Ton/Licht: BerMo

Eintritt: Freie Spende

17. und 18. Mai 2019 um 19:00 Uhr
FABRIK Seestadt Aspern
Sonnenallee 137
1220 Wien
www.facebook.com