Rudolfsheim-Fünfhaus: Keine Bücherei wie jede andere: „Dings“

Voiced by Amazon Polly

Was im englischsprachigen Raum schon länger üblich ist, hat jetzt den Weg nach Wien gefunden: Eine Bücherei, die alles andere als gedrucktes Papier verleiht …

In der ­Bücherei-Zweigstelle in der Schwendergasse 39–43 (erreichbar mit Linien 52, 60, 57A) kann bei „wien dings“ nach Herzenslust gestöbert werden. Da gibt es Werkzeuge aller Art, ­technische Geräte wie etwa Bluetooth-Laut­sprecher, Musikinstrumente wie Bongo-Trommeln, Sport­geräte wie Skateboards, Spielzeug, insgesamt 20.400 ­Medienartikel etc. – und das völlig gratis. Nur eine gültige ­Büchereikarte ist nötig.

Ein tolles Konzept, von dem Vorsteher Gerhard Zatlokal und Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky überzeugt sind. „Die Büchereien sind beliebte Treffpunkte im Grätzel. Und was liegt näher, als sich in der Nachbarschaft auszuhelfen, mit einer Bohrmaschine oder mit Spielzeug für die ­Geburtstagsfeier?“, fragt der Stadtrat und Zatlokal ­ergänzt: „Es müssen nicht immer alle Dinge neu gekauft werden. Leihen spart Geld!“

Gegenstände online auf: 
katalog.buechereien.wien.at