­Simmering: Energie am Dach von Metro

Voiced by Amazon Polly

Am Dach vom Metro-Markt in Simmering wird nun der Strom für die gesamte Kältetechnik des Großmarktes produziert. Die Photovoltaikanlage auf einer Fläche von rund 10.000 Quadratmetern – das entspricht etwa 1,5 Fußballfeldern – ist eine der größten der Stadt. Rund 220 Tonnen CO2 werden dank der neuen Photovoltaikanlage jährlich eingespart. „Hier in Simmering haben wir einen Meilenstein erreicht. Wir erzeugen künftig mehr als 40 % des Strombedarfs im Markt durch Sonnenenergie und leisten einen wichtigen Beitrag, die klimarelevanten Emissionen drastisch zu 
senken“, so Xavier Plotitza von Metro Österreich.