Simmering: Wirbel um Igel- und Vogelhaus

Seit Jahren betreut eine große Tierfreundin in der Hasen­leiten-Siedlung freiwillig Wildtiere wie Igel und Vögel. Sie hat Holzhäuschen gebaut, füttert und pflegt die Tiere und reinigt das Areal. Durch einen Streit mit einer Mieterin ist jetzt jedoch nicht mehr klar, ob die Pflegestation weiterhin bestehen kann, da sich diese von den Tieren gestört fühlt. Mittlerweile wurde der Bezirksvorsteher eingeschaltet, um der tierlieben Bewohnerin und den teilweise unter Naturschutz stehenden ­Besuchern weiterzuhelfen. Eine Unterschriften-Aktion soll außerdem zu einer posi­tiven Wende führen.