Premieren-Feuerwerk bei den Škoda Power Days

Open House im Kleinen Haus der Kunst: Der 24. und 25. Mai stehen voll im Zeichen der Škoda Neuheiten Kodiaq, Superb und Octavia.

Škoda öffnet die Türen und lädt zusammen mit Porsche Inter Auto Wien zum Open House im Kleinen Haus der Kunst ein. Am 24. Mai von 14 bis 18 Uhr sowie am 25. Mai 2024 von 9 bis 17 Uhr bekommen Besucher die exklusive Gelegenheit, die neuen Škoda Modelle Superb, Kodiaq und Octavia (bei einer Probefahrt) hautnah zu erleben und sich direkt von der Qualität und Innovation der Fahrzeuge vor Ort zu überzeugen.

Auch vor Ort:

Anzeige
  • Reale und virtuelle Probefahrten (Mixed Reality Test Driving von der Firma NXRT)
  • Präsentationen der neuen Modelle & weiterer Skoda Modelle
  • Gewinnspiel für einen E-Scooter
  • Pizza-Station & Drinks for free
  • Spaß und Unterhaltung für Groß und Klein 

Škoda präsentiert die nächste Generation

Mit den neuen Generationen des Škoda Kodiaq und Škoda Superb, sowie dem aufgefrischten Bestseller dem Škoda Octavia, erfahren drei Erfolgsgeschichten ihre überzeugende Fortsetzung. SneakPeak: Concept Car Skoda Vision 7S

Der Octavia ist Österreichs Nummer 1: In den Jahren 2019, 2020, 2022 und 2023 belegte der Octavia den Spitzenplatz in der österreichischen Zulassungsstatistik.

Škoda präsentiert die zweite Generation des Kodiaq. Sie hebt Nachhaltigkeit, Platzangebot und Sicherheit auf ein neues Niveau. Das SUV-Flaggschiff, das bis zu sieben Passagieren Platz bietet, ist einmal mehr gewachsen und verfügt über modernste Infotainmentsysteme inklusive 13-Zoll-Display, Head-up-Display und erstmals über innovative Škoda Smart Dials mit haptischen Bedienelementen. Die fünf verfügbaren Antriebsoptionen leisten zwischen 110 kW (150 PS) und 150 kW (204 PS). Das Motorenangebot umfasst erstmals eine Plug-in-Hybridvariante mit einer elektrischen Reichweite von über 100 Kilometern sowie ein Einstiegsaggregat mit Mild-Hybridtechnik. Die zwei Topaggregate kombiniert Škoda serienmäßig mit Allradantrieb. Auch die neueste Generation der LED-Matrix-Scheinwerfer mit signifikant höherer Lichtausbeute sowie das Dynamic Chassis Control (DCC Plus) feiern ihr Debüt und sorgen für ein souveränes Fahrvergnügen.

Der neue Škoda Superb Combi bietet noch üppigere Abmessungen und präsentiert sich mit einem eleganten Auftritt sowie einer großen Vielfalt an neuen Technologien. Mit einem cw-Wert von 0,25 und einer Auswahl aus sechs modernen Antriebsoptionen ist der Superb Combi effizienter denn je. Die Leistungsspanne reicht von 110 kW (150 PS) bis 195 kW (265 PS). Das Motorenangebot umfasst auch eine Plug-in-Hybridvariante mit über 100 Kilometer elektrischer Reichweite sowie einen 1,5 TSI mit Mild-Hybridtechnologie, die erstmals im Superb zum Einsatz kommt. Das neue Dynamic Chassis Control (DCC Plus) verbindet Komfort mit Fahrdynamik, die zweite Generation an LED-Matrix-Scheinwerfer ermöglicht eine noch bessere Ausleuchtung der Fahrbahn. Diese beiden Ausstattungsdetails feiern jeweils Premiere im Superb.

Die vierte Octavia-Generation der Neuzeit geht mit frischem Selbstbewusstsein in die nächste Phase ihres Modellzyklus. Die Aufwertung umfasst unter anderem neu gestaltete vordere und hintere Stoßfänger sowie den modifizierten Škoda Grill. Ebenfalls neu sind die LED-Matrix-Scheinwerfer der zweiten Generation, überarbeitete LED-Heckleuchten mit animierten Blinkern sowie zahlreiche neu kreierte Leichtmetallfelgen. Der Kunde hat beim Octavia weiterhin – preisgleich – die Wahl zwischen Fließhecklimousine und Combiversion. Außerdem dürfen sich Kunden auf eine noch reichhaltigere Serienausstattung freuen. Neben nachhaltigen Materialien für Sitze, Armaturenträger und Türverkleidungen gehören das digitale Cockpit und die Zweizonen-Climatronic zur Serienausstattung. Auf Wunsch können Kunden erstmals ein 13 Zoll großes Infotainmentdisplay mit Navigationssystem ordern. Darüber hinaus erweitert Škoda Auto ein weiteres Mal das reichhaltige Angebot an aktiven und passiven Sicherheitsausstattungen. Die Motorenpalette besteht aus zwei 1,5 TSI-Benzinern mit optionaler Mild-Hybridtechnologie, zwei leistungsstarken 2,0 TSI-Benzinaggregaten und zwei 2,0 TDI-Turbodieseln mit einer Leistungsspanne von 85 kW (115 PS) bis 195 kW (265 PS). Den Anfang machen zwei Benziner und ein Dieselaggregat mit einer Leistungsspanne von 85 kW (115 PS) bis 110 kW (150 PS). Die Angebotsstruktur besteht fortan aus den vier Ausstattungslinien Essence, Selection und Sportline (neu) und RS. Mit dem „Style-Paket“ stellt Škoda einmal mehr das markentypische Preis-Wert-Versprechen unter Beweis: Die beliebtesten Ausstattungen wie elektrische Heckklappe, ACC, Spurführung adaptiv, schlüsselloser Zugang „Kessy“ sowie das 13 Zoll große Navi sind im „Style-Paket“ enthalten und um 990,- Euro* für die Ausstattungslinie Selection erhältlich. 

Am 24.5. um 19 Uhr findet außerdem das Afterwork-Clubbing im Kleinen Haus der Kunst im Rahmen der Skoda PowerDays statt. Wir verlosen 2 x 2 Tickets inklusive Food & Drinks for free!

Skoda PowerDays
Open House by Porsche Inter Auto Wien

24. & 25. Mai 2024
Freitag: 14 – 18 Uhr, Samstag: 9 – 17 Uhr
Kleines Haus der Kunst in Wien, Friedrichstraße 7, 1010 Wien