Die „Zweigstelle“, ein „Flower Concept Store“ am Alsergrund, ist jetzt auch im 3. Bezirk aufgepoppt. Auf der Landstraßer Hauptstraße 74 locken bis Weihnachten ein individueller Auszug des „Zweigstelle“-Sortiments und exklusive Design-Neuheiten. Der neue Store präsentiert sich den Kunden als inno­vativer und origineller Blumenladen. Hier wird immer eine Blumenart mit ihren ­Eigenschaften, wie Farbe, Form und Duft, in den Fokus gerückt.

Duftreise

Eine intensive Duftreise durch die älteste französische Wachsmanufaktur „Cire ­Trudon“ rundet das blühen­de Sortiment ab. Um sein persönliches Lieblings-„Odeur“ unter den Kompositionen zu entdecken, stehen Kunden derzeit 29 Duftkompositionen zur olfaktorischen ­Degustation zur Verfügung.

Saisonale Blumen

Die puristische Auswahl an saisonalen Schnittblumen und Living-Accessoires wird auf liebevoll ausgesuchten Vintage-Möbeln präsentiert. Die floralen Wand-Designs der australischen Wallpaper-Queen Kerrie Brown und die natürlichen Duftkomposi­tionen sollen jeden Kunden beim Betreten des Geschäfts „in Staunen und Wohlbefinden versetzen“, hofft Geschäftsführer Andreas Bamesberger, den die „unmittelbare, sehr lebendige, pulsierende Umgebung auf der Landstraßer Hauptstraße“ inspiriert.