Vienna Business School Floridsdorf

Die Vienna Business School Floridsdorf (VBS) bietet seit vier Jahren eine besondere Ausbildung an, die ab dem kommenden Schuljahr mit neuem Konzept und neuem Namen startet: Im Rahmen des „Global Business Class“-Programmes werden in vielen Fächern Teile des Unterrichtes nicht nur in deutscher sondern auch in englischer Sprache abgehalten. Wer sich dafür interessiert, kann sich am Samstag, den 24. November 2018, von 9 bis 13 Uhr beim Tag der offenen Tür der Schule informieren. Die Anmeldung für den ersten Jahrgang HAK in der Global Business Class im kommenden Schuljahr ist ab 4. Dezember möglich.

Englisch als Unterrichtssprache

In der Global Business Class (GBC-CLIL) werden im Unterricht jedes Gegenstandes Teile des Lehrstoffs in englischer Sprache vermittelt und wiederholt. Dies trainiert und festigt den Wortschatz um auf die moderne Arbeitswelt mit internationalen Unternehmen vorbereitet zu sein. Ausnahmen sind Deutsch und die Fremdsprachen. Der Unterricht basiert auf den methodisch-didaktischen Grundlagen des sogenannten „Content and Language Integrated Learnings“ (CLIL). 35 Professorinnen und Professoren verfügen über zahlreiche Zusatzqualifikationen in Englisch von anerkannten inländischen und internationalen Bildungsinstitutionen, womit der Erfolg gesichert werden soll.

Gewinnen Sie ein VBS Goodie-Bag!

Weitere Informationen über die Vienna Business School Floridsdorf (21., Franklinstraße 24) finden Sie unter floridsdorf.vbs.ac.at

© Harald Klemm