Rund 4.000 Gemeindewohnungen werden bis 2020 gebaut. Das erste Projekt mit 120 Wohnungen mit Balkon oder Loggia wird bis 2019 auf dem Gelände der ehemaligen AUA-Zentrale in der Fontanastraße errichtet. Knapp 90 % der Wohnungen haben 1 bis 3 Zimmer, sind also für Singles und Paare mit bis zu zwei Kindern geeignet. Auch den Bedürfnissen junger Wohnungssuchender wird Rechnung getragen. Mit der Jungwiener-Vormerkung haben Singles bis 30 die Möglich­keit, auch eine 2-Zimmer-Wohnung zu erhalten. Außerdem wird es ein Bewohnernetzwerk mit gegenseitiger Nachbarschaftshilfe geben.