Über 1700 Lesungen am Österreichischen Vorlesetag

Subscribe
Voiced by Amazon Polly

Neue Rekordzahl an Vorlesenden in ganz Österreich

Am 28. März stand ganz Österreich im Zeichen der (vor)gelesenen Worte. Mit über 1700 Lesungen konnte die Zahl der aktiven Lesenden im Vergleich zum Vorjahr um 70 Prozent gesteigert werden. Private wie auch öffentliche Lesungen fanden in allen neun Bundesländern statt. Die Lese-Initiative verschaffte sich so bundesweit eindrucksvoll Gehör.

Lesen bildet, Vorlesen verbindet

Gestern zählte vor allem eines: zum Vorlesen motivieren, zum Lesen inspirieren. Das Ziel der Initiatoren mit dem Österreichischen Vorlesetag österreichweit und über die Grenzen hinaus ein kräftiges Zeichen für die große Bedeutung des Lesens zu setzen, ist voll aufgegangen: Neun Bundesländer, knapp 550 Orte und Städte und über 1700 Lesungen – das Ergebnis zeigt, wie beliebt das Lesen in Österreich ist und wie engagiert sich die Österreicherinnen und Österreicher dabei zeigten ein Lebenszeichen des (Vor)lesens zu setzen.

Mehr Infos unter: www.vorlesetag.eu