Was daraus wurde Theodor Herzls Visionen

Die Entstehung Israels basiert auf der Vision des im Wien des 19. Jahrhunderts lebenden Theodor Herzls, der Mitglied der deutschnationalen Burschenschaft „Albia“ war. Herzl ist 1904 gestorben, also bevor Europa in Trümmern lag und Juden in Konzentra­tionslagern ermordet wurden. Im Theater Nestroyhof erwartet die Zuseher eine spannende, aber auch witzige Auseinandersetzung über die Vorgeschichte der Entstehung Israels und die Auswirkungen bis heute. Mit: Erwin Steinhauer und Katharina Stemberger. Ticket gibt es hier