Wieden: Erste Hilfe vom „gelben Engel“

Schnell und richtig ­reagiert hat Ende Mai Pannenfahrer Markus Wetchy vom ÖAMTC. Er 
war gerade auf dem Weg zu einem Einsatz, als eine junge Frau im Bereich Wiedner Hauptstraße/Ecke Mayerhofgasse mit ihrem Fahrrad bei den Straßenbahnschienen hängenblieb und stürzte. ­Sofort stellte Wetchy sein Auto ab, ­sicherte den Unfallort und blieb bei der gestürzten Radlerin, bis die Rettungskräfte eintrafen. Während 
die Dame ins Krankenhaus ­gebracht wurde, verstaute er das Rad in seinem Wagen und brachte es ihr im Anschluss persönlich vorbei. Toll gemacht vom „gelben Engel“!