Seit Ende der 1990er Jahre hat sich das Freihausviertel-Fest enorm entwickelt. Auch heuer konnten wieder mehr als 10.000 begeisterte ­Besucher im Herzstück des 4. Bezirks begrüßt werden.

Der Fußball-WM wurde Rechnung getragen – gemeinsam mit dem Russischen Kulturinstitut wurde ein tolles Kultur- & Showprogramm organisiert. Ebenso konnte sich das weitere Musikprogramm mit Künstlern wie Moša Šiši´c oder Celia Mara hören ­lassen. Ganz beson­deres Augen­merk wurde auf 
die jüngeren Gäste mit ­speziellen Programm-­Angeboten ­gelegt.

Wie gewohnt ganz hervor­ragend war die Gastronomie des Freihausviertels mit ­erlesenen Schmankerln.