Ein Blick auf das Wiedner Bezirksbudget zeigt: Die Schwerpunkte liegen klar im Bildungsbereich. Mehr als 2,5 Mio. Euro werden in Schulen im Bezirk investiert. Nächster großer Posten ist die Betreuung der Parks, der Kindergärten und außerschulischen Angebote mit knapp 1,5 Mio. Euro. Für Straßen und Wege sind rund 982.000 Euro veranschlagt, gefolgt von Straßenbeleuchtung und Ampelanlagen mit 475.000 Euro. Pensionistenklubs und die Bürgerbeteiligung kosten 226.000 Euro, die Bezirks­kultur 150.000 Euro.