Mit vier Kernbereichen möchte Wieden (im Bild Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl) künftig gegen den Klimawandel antreten. In den Bereichen „Öffentlicher Raum“, „Mobilität“, „Abfallvermeidung und Ressourcenschonung“ sowie „Wohnbau, Fassaden- und Innenhofbegrünung“ ­sollen künftig im Bezirk lokale Akzente für die ­Zukunft gesetzt werden.