Wien: Ein harter Juli für S 45-Fahrer

Subscribe
Voiced by Amazon Polly

Eh klar: Sobald Sommer und schulfrei ist, wird saniert. „Wie Straßen brauchen auch Bahnstrecken regelmäßig ein umfassendes Service“, so die ÖBB. Denn immerhin „rollen rund 200 Züge täglich über die 120 Jahre alte Vor­ortelinie zwischen Hütteldorf und Heiligenstadt“.

Drei Kilometer Gleise

Die S 45 ist ein Verkehrsmittel, das für die Ottakringer zwar unersetzlich ist, aber 
im Sommer Pause hat. Denn auf drei Kilometern werden Gleise und Weichen erneuert, der Oberbau saniert und auf den neuesten Stand gebracht. Zudem werden Tunnel und Viadukte überprüft. Das alles braucht Zeit – diesmal sind drei Wochen anberaumt. Zwischen Otta­kring und Hütteldorf gibt es einen Schienenersatzverkehr.

Etwaige Infos/Beschwerden: Tel.: 05-1717, www.oebb.at

Hans Steiner