Wien: Für mehr Gesundheit!

Nicht einmal die Hälfte unserer Kinder bewegt sich gerne – das Alarmsignal der Gesundheitsexperten wird in Wien aber nicht ignoriert, sondern mit Kinder-Aktionen wird versucht, den Nachwuchs zu mehr Bewegung und gesünderem Leben zu ­animieren. Auch in Rudolfsheim-Fünfhaus sind die Initiativen auf fruchtbaren Boden gestoßen.

Früh übt sich

Zum zweiten Mal wurde Mitte Juni die Kinder-Gesundheitsstraße der „Wiener Gesundheitsförderung“ (WiG) durchgeführt. 200 kleine und große Kinder nutzten die Möglichkeit und beteiligten sich an Spielen, Basteleien und Mitmach-­Stationen. „Es ist schön zu sehen, mit wie viel Begeis­terung schon die jüngsten Bezirks­bewohner etwas für ihr Wohlbefinden tun möchten“, so Bezirkschef Gerhard Zat­lokal. „Je ­früher sich Kinder mit dem Gesundheitsthema befassen, desto mehr werden sie im Erwachsenenalter davon profitieren.“H. Steiner