[av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av_uid=’av-2j7vmic‘]

Was für österreichische Internetseiten .at, für deutsche .de oder für Organisation .org, die sogenannte Top-Level-Domain (Internetkennzeichen) ist, gibt es ab sofort auch für die Hauptstadt. Mit der Kennung .wien sollen in Zukunft unter anderem wirtschaftsrelevante Projekte im Netz gekennzeichnet sein. Die Seestadt in Aspern ist beispielsweise ab sofort unter www.seestadt.wien aufrufbar.

Weitere Infos :

www.nic.wien

[/av_textblock][av_notification title=“ color=’silver‘ border=“ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ size=’large‘ icon_select=’yes‘ icon=’ue81e‘ font=’entypo-fontello‘ av_uid=’av-22f7sj8′]

Bekannte Top-Level-Domains sind unter anderem .com, .at oder .org. Zu diesen gesellt sich nun .wien

[/av_notification][av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av_uid=’av-1rm75v8′]

  • Adresse: Matznergasse 17, 1140 Wien

[/av_textblock][av_google_map height=’3:2′ zoom=’16‘ saturation=“ hue=“ zoom_control=’aviaTBzoom_control‘ av_uid=’av-12p37jo‘][av_gmap_location address=’Matznergasse 17′ city=’Wien‘ country=“ long=’16.30362530000002′ lat=’48.197072′ marker=“ imagesize=’40‘ av_uid=’av-jr3638′][/av_gmap_location][/av_google_map]