Zwischen Februar und Mai sollen zwei Männer (18, 19) in den Bezirken Leopoldstadt, Favoriten, Simmering und Liesing mehrere Raubüberfälle begangen haben. Die ­inhaftierten Verdächtigen ­bedrohten ihre Opfer mit Gewalt und Messer auf offener Straße, in Stiegenhäusern und in Öffis. Sachdienliche Hinweise zu möglichen weiteren Opfern an das Landes­kriminalamt Wien unter der Tel. 01/313 10 Dw. 57212.