Posts die im Bereich DEINE BEZIRK erscheinen sollen

Traumhafte Küchen vom XXXLutz

3D-Küchenplanung

Die Küchenprofis beraten Sie bestens und planen Ihre Küche nicht nur millimetergenau, sondern berücksichtigen auch Ihre persönlichen Wünsche und die räumlichen Gegebenheiten. Durch die 3D-Computerplanung wissen Sie schon vorher ganz genau wie Ihre neue Küche aussehen wird. Auf die XXXLutz Küchenverkäufer und –planer können Sie sich verlassen, denn sie erhalten in der hauseigenen Küchenakademie, eine perfekte Ausbildung.

Top-Küchenmarken

In den Küchenstudios von XXXLutz finden Sie renommierte Marken wir MONDO, DAN, NOVEL, ALNO oder EWE. XXXLutz bietet es auch einen eigenen Wohnberater an, den Sie kostenlos in Anspruch nehmen können. Er informiert sich persönlich vor Ort und plant mit Ihnen gemeinsam Ihre Traumküche. Eine weitere Serviceleistung sind die individuellen Finanzierungsmöglichkeiten, die XXXLutz gemeinsam mit der XXXLutz Partnerbank den Kunden anbieten kann.

Die Markenküchen vom XXXLutz zeichnen sich alle durch Design, Komfort und Funktionalität aus. Im Küchenstudio reihen sich internationale Marken zu einer einzigartigen Küchenwelt, in der Küchenträume wahr werden. Jede Küche hat ihren individuellen Stil, ebenso wie die zukünftigen Köche, die sie benutzen werden. Ob als Gourmettempel oder Treffpunkt für Familie und Freunde – XXXLutz hat für jeden die richtige Küche parat.
 

Der XXXLutz-Beitrag zum Thema Ku?chen im WIENER
BEZIRKSBLATT-TV auf W24 am Dienstag, dem 24.9. um 18.05 Uhr.

www.xxxlutz.at

Picknick: Girls only!

Bereits zum 9. Mal la?dt der Verein Wiener Jugendzentren alle Ma?dchen und junge Frauen zum wienweiten Picknick. Wie in den Jahren zuvor hatten die Ma?dchen fu?r ihren Lieblings-Picknickplatz gevotet: Die Wahl fiel 2013 auf den Donaupark beim Donauturm. Am Samstag, den 21. September 2013 von 14 bis 17 Uhr lautet das Motto wieder: Essen, Trinken, Spielen, Sporteln und vor allem viel Spaß haben. CU television wird mit Kameras vor Ort sein, die Teilnehmerinnen des Picknicks haben die Mo?glichkeit, selbst in die Rolle von Kamerafrau oder Reporterin zu schlu?pfen. Das Picknick findet im Donaupark beim Donauturm statt. Fu?r alle Picknickfans gilt: Decke, Verpflegung und viel gute Laune einpacken und einfach vorbeischauen. Der Eintritt ist frei! Das Ma?dchenpicknick findet nur bei Scho?nwetter statt! Im Zweifelsfall bitte die Wetterhotline unter der Telefonnummer: 0681/101 47 996 kontaktieren.

Details

Datum: Samstag, 21. September 2013, 14 bis 17 Uhr

Ort: 1220 Wien, Donaupark beim Donauturm

Wetterhotline: Tel. 0681/101 47 996

Spaziergang in Floridsdorf

Die GB*21 veranstaltet in Kooperation mit dem Bildungszentrum Floridsdorf einen Rundgang durch begrünte Innenhöfe im Zentrum von Floridsdorf. Zu sehen sind Beispiele, wie Innenhöfe in grüne Oasen verwandelt wurden. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit eines Austausches über die Gestaltung und Pflanzenauswahl sowie Informationen zu Fördermöglichkeiten durch die Stadt Wien. Lassen Sie sich inspirieren für die Umgestaltung Ihres Innenhofs!

Innenhofrundgang
FR,  20.9. 2013
16-18 Uhr
 
Referentin: DI Susanne Staller/GB*21
 
Treffpunkt:
Bildungszentrum Floridsdorf,
Pius-Parsch-Platz 2, 1210 Wien
 

  • Adresse: Pius-Parsch-Platz 2, 1210 Wien

Grüne Drachen und Zauberfeen

Die grünen Drachen wollen wieder an die Wiener Football-Spitze zurück. Egal wann. Egal wie. Mittelfristig geht das nur mit heimischen Nachwuchsspielern. Daher suchen die Danube Dragons Verstärkung und veranstalten am 27. September ein Try-Out, zu dem jeder Sportbegeisterte ab fünf Jahren kommen kann.

Sowohl das American-Football-Team der Damen, alle Nachwuchsteams, die Kampfmannschaft als auch der Cheerleading-Bereich können "frisches Blut" brauchen. Und sowohl kleine, wendige Spieler als auch große, schwere Burschen sind herzlichst willkommen!

Wo? 1210 Wien, ASKÖ-Sportanlage Wasserpark (an der Alten Donau)

  • Adresse: Wasserpark, 1210 Wien

Austria XIII feiert den Hunderter!

Der kleinere Nachbar von Rapid am Kinkplatz feiert den 100. Geburtstag. Seit zwei Jahren ist Austria XIII auf Stadtliga-Ebene die Nummer eins des Bezirks – und fulminant in die aktuelle Saison gestartet. Viele gute Gründe, ordentlich auf den Putz zu hauen …

Die Jubiläumsfeierlichkeiten beginnen heute, Freitag, mit einer Gala im Baumgartner Casino. Am Wochenende geht’s von früh bis spät rund: Mit Nachwuchsturnieren, Konzerten, Meisterschaftsspielen und Frühschoppen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Das genaue Programm gibt’s unter http://www.austria13.at/termine/

  • Adresse: Kinkplatz, 1140 Wien

„Festival der Tiere“ auf die Donauinsel

"Nach dem großen Erfolg?im Vorjahr wollen wir auch heuer wieder den Wienern? die Tiere in der Großstadt näher bringen, viele praktische Tipps im? Umgang mit Tieren geben. Wir wollen die Möglichkeit des hautnahen ?Umgangs mit Tieren schaffen, denn Stadtkinder haben dazu nicht immer? die Möglichkeit", erläutert Umweltstadträtin Ulli Sima die Intention der Veranstaltung.

Es gibt einen Schau-Bauernhof vom Landgut Wien Cobenzl auf der Insel, ?wo man Kühe, Schweine, Ziegen, Kaninchen und Federvieh hautnah? erleben kann. Neu ist heuer die Lamawanderung für Kinder. Auch einem? Schafscherer kann man bei seiner Arbeit zusehen und heimische ?Reptilien können bewundert werden. Im Zentrum der Veranstaltung steht? die breite Information über den richtigen Umgang mit Tieren und das? Miteinander in der Großstadt. Die Veranstaltung wird mit vielen ?Partnern und Kooperationspartnern durchgeführt.

Lamawanderungen, Ponyreiten und Kutschenfahrten

Im Pferdeparcours kann man den Pferden beim Voltigieren und der ?spanischen Dressur, der sogenannten "working equitation", zuschauen.? Im Hundeparcours gibt es zahlreiche Attraktionen vom dogdancing über? die Rettungshundestaffel bis hin zum Schulhund. In einem eigenen ?Bereich finden heuer das Ponyreiten für Kinder und Lamawanderungen? statt. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, eine Kutschenfahrt zu ?genießen. Daneben gibt es natürlich ganz viel Information von? Tierärzten und anderen Experten, etwa über die richtige Ernährung des ?Haustieres, über Berufe mit Tieren, über die richtige Tierhaltung in?der Großstadt und vieles mehr, was für große und kleine Tierfreunde?spannend ist. Neu sind heuer Infos zum Thema Akkupunktur,? Tierphysiotherapie und Hundpsychologie.

Informationsschwerpunkt zum Chippen – kostenlose Überprüfung

Ein Gratis-Angebot gibt es für alle Hundebesitzer: Gibt es? doch gewisse Verunsicherung bezüglich Registrierungspflicht und daher ?kann man beim Festival der Tiere kostenlos kontrollieren lassen, ob ?der Hund bereits in der gesetzlich vorgeschriebenen Datenbank ?registriert ist. Für die Cippnummern-Überprüfung sind Chippnummer des ?Hundes und ein amtlicher Lichtbildausweis mitzubringen.

Buntes Kinderprogramm und viel gute Musik

Im Rahmen des Umweltbildungsprogramms EULE gibt es ein buntes ?Kinderprogramm: "Kinder sind für mich eine ganz zentrale Zielgruppe,?sie sollen schon in jungen Jahren den richtigen Umgang mit Tieren ?lernen. Daher gibt es einen eigenen Tag, der nur für Schulklassen ?konzipiert ist. Wir haben bereits vor den Ferien die Schulen dazu ?eingeladen, sie können am Montag, den 16. September, einen Schultag? der besonderen Art beim Festival verbringen", so Sima. Die? Anmeldungen laufen sehr gut, noch gibt es aber freie Plätze. Samstag? und Sonntag sind den Familien gewidmet. Die jungen Besucher können? Brotbacken oder sich an einer Kuhattrappe am Melken versuchen. Es? wird eine eigene Kinderspielzone für die Kleinsten eingerichtet, ?mehrere Hüpfburgen laden zum Austoben ein. "Sportliche" können auch ?Bauerngolf spielen.

Alle Augen auf den Tierschutz: In Wien das ganze Jahr über

Aktiver Tierschutz ist für die Stadt Wien das ganze Jahr über ein? zentrales Anliegen. Die vielen Aktivitäten werden natürlich auch beim ?Festival der Tiere präsentiert: Ob das neue Streunerkatzen-Projekt? mit den "Vier Pfoten", das Hundekompetenz-Zentrum, die?Schulhundeaktionen oder das neue TierQuarTier.

Das TierQuarTier Wien – gemeinsam für herrenlose und?entlaufene Tiere

Der Spatenstich dafür ist bereits Ende August erfolgt, nun laufen ?die Bauarbeiten für das neue Tierschutzkompetenz-Zentrum in der ?Donaustadt auf Hochtouren. "Wir stellen damit die Tierversorgung auf? völlig neue Beine, herrenlose und entlaufene Tiere werden im? TierQuarTier bestmöglich betreut und hoffentlich sehr rasch an? Tierfreunde weitervermittelt", so Sima.

Breite Allianz der Tierschützer am Festival der Tiere

Die Veranstaltung der Stadt Wien, die nun zum 2. Mal über die ?Bühne geht, wird mit folgenden Partnern und Institutionen? durchgeführt, um die größtmögliche Bandbreite in Sachen Tierschutz? und Tierhaltung zu vermitteln:

o Vier Pfoten ?

o ARGE Papageienschutz

?o Bachblütenberatung & Keksmanufaktur?

o Bauerngolf? o Bio Forschung Austria ?

o Biohelp GmbH ?o Bioimkerei & Bienenschule 4 kids?

o Der Tierarzt, die Tierärztin informiert – tierLEBEN – Akupunktur?und Osteopathie ?

o e.motion – Equotherapie?

o EULE Umweltclub?

o Frettchenhilfswerk Österreich e.V.

?o Freudenauer Chamottefabrik + Kutschenfahrten ?

o Freunde der Rehabilitationshunde Europas

?o Gewässertiere in Vivarien & Aquarien (MA 45)

?o Habichtskauz Wiederansiedelungsprojekt & Biosphärenpark

?o Hamsterhilfe Österreich HHÖ

?o Helfer Wiens & Arbeiter Samariter Bund?

o Kaninchen-Helpline?

o Koordinationsstelle für Fledermausschutz und -forschung in?Österreich KFFÖ

?o Lamawanderungen für Kinder?o Landgut Cobenzl Schaubauernhof? ?

o Bildungszentrum Norbertinum Tullnerbach (Schwerpunkt Pferde)

?o Mischlingshunde Verein

?o NFHÖ Notfellchen Helpline Österreich

?o Schafscheren (NÖ Landeszuchtverband)?

o ÖKV – Österreichische Kynologenverband ?

o ÖVEK = Österreichischer Verband für die Zucht und Haltung von?Edelkatzen

?o pawsitive2 – Initiative für eine gewaltfreie Mensch-Hund-Beziehung?o Ponyreiten

?o Die Johanniter-Rettungshunde?o Schulhund.at

?o Tellington TTouch Training – der sanfte Umgang mit Tieren

?o Tierärztekammer?o Tiere als Therapie

?o Tiergarten Schönbrunn

?o Tierkrematorium & Tierfriedhof (EBS) ?

o Tiernotarzt und Pferderettung?

o TierQuarTier Wien -Tierschutzstiftung

?o Tierphysiotherapie?o Tierpsychologie

?o Tierschutz macht Schule?

o Tierschutzverein TierFreude ?

o TOW Tierschutzombudsstelle (Schwerpunkt Katzen) ?

o Verein Eulen und Greifvogelschutz (Station Haringsee)?

o Verein Futterbox Österreich – Sozialtafel für Haustiere?

o VET-MED (Info Studienlehrgänge)?

o WEEAC – Tierschutz – Tierrechtsverein?

o Wiener Tierschutzverein?

o Wiener Verband für Aquaristik und Terraristik?

o Wolfsforschungszentrum?

o Fachverband Reiten & Fahren (Working Equitation)?

o WUA – Wiener Umweltanwaltschaft

?o Zoologischer Garten Hirschstetten (MA 42)

Festival der Tiere: Großer Tierschutztag der Stadt Wien

Samstag, 14. September, 14 bis 18 Uhr,

Sonntag, 15. September 10? bis 18 Uhr

und für die Schulen am Montag, den 16. September von 9 bis?15 Uhr.
Auf der Donauinsel: umweltfreundlich erreichbar mit der U6-?Station: Neue Donau oder Handelskai, S-Bahn S7, S1, S2 und S3.

Alle Infos und das bunte Programm auf www.natuerlich.wien.at


 


 


 

  • Adresse: Donauinsel, Wien

Viertes Dickhäuter-Baby in Schönbrunn

Freude im Tiergarten Schönbrunn. Nach 645 Tagen Tragezeit hat Elefantenkuh Tonga ein Junges zur Welt gebracht. "Tonga ist die Leitkuh unserer Herde und generell ein sehr ausgeglichenes Tier. Sie war während der Geburt gemeinsam mit ihrer Tochter Mongu auf der Außenanlage“, berichtet Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. Der kleine Dickhäuter ist ein Weibchen.

Für die 28-jährige Tonga ist es der zweite Nachwuchs. 2003 brachte sie Mongu zur Welt, die ihr Geschwisterchen jetzt rührend umsorgt. Wie der dickhäutige Nachwuchs heißen soll? Die Elefantenpfleger überlegen sich nun drei Namen, über die in den nächsten Tagen auf der Website des Zoos abgestimmt werden kann: http://www.zoovienna.at

  • Adresse: Hietzinger Hauptstraße, 1130 Wien

Imperial Wedding Day

Im romantischen Setting des Imperial Renaissance Hotel werden am 14. September von 12 – 19 Uhr sowie am 15. September von 10 – 18 Uhr verliebte Paare mit Ideen fu?r ihr Fest begru?ßt. Beim zweiten Imperial Wedding Day erfahren Ga?ste alles rund um das Thema Heiraten – von A wie Agape bis Z wie Zeremonienmeister reichen die Tipps und Anregungen, die sich Ga?ste im Imperial Renaissance Hotel holen ko?nnen. Neben allen Infos zu Styling und Outfit fu?r das Hochzeitspaar und der Gestaltung des Festes erha?lt man in stilvollem Ambiente Anregungen fu?r besondere Details, die eine Eheschließung in einen wundervollen, unvergesslichen Tag verwandeln. Das Aufgebot an Ausstellern im Hotel und dem stimmungsvollen City Garden reicht von Blumenschmuck u?ber Deko-Spezialisten bis hin zu weißen Hochzeitstauben oder dem Anbieter fu?r einen eigenen Fotoautomaten, welcher besondere Momente fu?r die Ewigkeit festha?lt.

Trauung im kaiserlichen Ambiente

Beim „Imperial Wedding Day“ spielt aber auch das Imperial Renaissance Hotel selbst eine Hauptrolle. Als Location fu?r Hochzeiten bietet das Haus im dritten Bezirk neben bezauberndem Ambiente und historischer Romantik vor allem individuelle Betreuung. Der idyllische und groß angelegte City Garden ist der perfekte Platz fu?r die Trauung unter freiem Himmel. Im lauschigen Ambiente des Hotelgartens ko?nnen Verliebte auch ihren Begru?ßungscocktail genießen oder ihre Agape ausrichten. Zusa?tzlich stehen in den historischen Ra?umlichkeiten des neoklassizistischen Hotels auch 15 stilvolle Veranstaltungsra?ume fu?r Feierlichkeiten mit bis zu 500 Ga?sten zur Verfu?gung. Wer Wert auf noch mehr Exklusivita?t legt, kann im „Imperial Club“ in ganz privater, moderner Lounge- Atmospha?re dinieren und feiern.

Wedding Planner mit Heinzelma?nnchen-Qualita?t

Egal ob Hochzeitsfest in kleinem oder großem Rahmen, das Wedding Planning Service des Imperial Renaissance Hotel ha?lt fu?r jedes Fest eine individuelle Lo?sung bereit und begleitet Paare vom ersten Moment der Planungen an. Die Mitarbeiter des Imperial Renaissance Hotel greifen gerne im Heinzelma?nnchen-Stil unter die Arme und machen den Hochzeitstag damit zum scho?nsten Tag im Leben ihrer Ga?ste.
Peter Lorenz, General Manager des Imperial Renaissance Hotel u?ber das exklusive Service im Haus: „Es liegt uns am Herzen, jedem Paar seine individuellen Wu?nsche bei der Hochzeitsplanung zu erfu?llen. Wir freuen uns besonders, dass es bei Hochzeitsfeiern auch mo?glich ist, die standesamtliche Trauung in unserem Haus zu machen. Somit ko?nnen wir Braut und Bra?utigam das perfekte Rundum-Package bieten“.

Sa, 14.9.2013 – 12 bis 19 Uhr So, 15.9.2013 – 10 bis 18 Uhr Imperial Riding School Renaissance Vienna Hotel, Ungargasse 60, 1030 Wien 5 EUR Eintritt/Person

Infos: www.imperialweddingday.at

  • Adresse: Ungargasse 60, 1030 Wien

Hausmittel mit Tradition

Seit 1927 sorgt die Verbindung von Wissenschaft und Tradition mit natürlichen Extrakten für körperliches Wohlbefinden. An Herstellung und Rezeptur wird weiterhin gearbeitet, so dass höchste Qualität garantiert ist.

Montana Haustropfen nach jedem Essen beugen Magen-Darm-Beschwerden vor und lassen Völlegefühl gar nicht erst aufkommen. Durch die Anregung des Speichelflusses wird die Verdauung aktiv gefördert. Daher gilt: Nach dem Essen nicht vergessen – Montana Haustropfen.

  • Adresse: Wien

Wakeboarden als perfekte Ergänzung

Nicht wie gewohnt über vier Runden (a 2 Minuten), sondern über 4 x 1,15 Sekunden ist Melanie Fraunschiel in den letzten Wochen gegangen. Und auch nicht im Ringgeviert, sondern auf der Wiener Donauinsel. Genauer: Auf dem Wakeboardlift. Der ihr alles abverlange.

"Wakeboarden ist eine der anstrengensten Sportarten, die ich je gemacht habe und genau der hohe Spaßfaktor macht für mich den Reiz aus. Ein super Ergänzungstraining", so die olympische Sportlerin beim WIENER BEZIRKSBLATT-Lokalaugenschein (siehe Fotos).

Ihre sportlichen Ziele ab September: Der Dolomiten-Cup in Osttirol in der Klasse bis 60 Kilo und zwei Turniere in Deutschland und der Schweiz. "Um noch einmal Kraft zu tanken, flieg ich jetzt nach Portugal zum Surfen, danach gibt es nur mehr die direkte Wettkampfvorbereitung …" Wir halten die Daumen!

  • Adresse: Donauinsel, Wien

Die Handballer starten wieder durch

Es geht wieder looooos! Die Handball-Hallen beben an diesem Wochenende. Vor allem in Margarten – Supercup-Sieger Raiffeisen Fivers empfängt in der Hollgasse am Sonntag, 1.9., um 18 Uhr die Mannschaft von Linz.

"Wir sind mit unserem Kader in der glückliche Lage, dass wir jedes Spiel gewinnen können.", tönt Trainer Peter Eckl im Vorfeld. Sprich: Die Fivers zählen wieder zu den Top-Favoriten auf Titel und Cupsieg. Mit dem Supercupsieg gegen Hard haben sie das gleich bekräftigt.

Weniger euphorisch gibt sich Konkurrent Westwien, der seine Heimspiele wieder in der Südstadt austragen muss. "Wir gehen komplett runderneuert in die neue Saison. Sportlich ist das Halbfinale unser Ziel", so Spieler-Manager Conny Wilczynski. Die Grünen müssen in der ersten Runde (Sa, 31.8., 19 Uhr) nach Köflach.

  • Adresse: Hollgasse 3, 1050 Wien

Hier werden Shoppingträume wahr!

Von 10 bis 18 Uhr haben registrierte BesucherInnen nämlich stündlich die Chance auf einen Gutschein im Wert von 100 Euro. Als Hauptpreis winken ein Shoppingguthaben im Wert von 1.500 Euro sowie die neue Action-Helmkamera „iON Air ProTM Plus“ von Saturn.

Dazu gibt es ein zusätzliches Highlight an diesem Tag: Das Cineplexx Auhof macht ein Crazy Cinema Day Special für alle Auhof Center Besucher! Für nur 5 Euro pro Vorstellung (ausgenommen Sondervorstellungen und Filme mit Überlänge und 3D-Filme) gibt es aktuelle Blockbuster wie „Pain & Gain“, „Feuchtgebiete“, „Planes“, „Chroniken der Unterwelt“, „R.I.P.D.“ und „Wir sind die Millers“ zu sehen.


Vorbeischauen und mitmachen!

Wann? Freitag 30. August, 2013
Wo? Auhof Center, Albert-Schweitzer-Gasse 6, 1140 Wien
Jetzt registrieren: www.facebook.com/auhofcenter

  • Adresse: Albert-Schweitzer-Gasse 6, 1140 Wien

Eine Nacht lang ganz in Weiß feiern

Ab 19.00 Uhr startet das umfangreiche Programm mit einem Dinner im Gourmet Restaurant der Bergstation Tirol. Ab 22.00 Uhr geht es im Alpinen Lifestyle Club der Bergstation Tirol los! Erstmalig in der Fête Blanche Geschichte findet der "Mr. Fête Blanche-Contest" statt, bei dem vor allem die anwesenden Damen optisch voll auf ihre Rechnung kommen. Abgerundet wird das Laufstegspektakel von der atemberaubenden Replay Fashion Show powered by 1st Avenue Model Agency.

Danach wird bis in die Morgenstunden abgefeiert. An den Turntables finden sich keine geringeren DJs als Sabrina Terence, Sandro Logar, Andy Chris, Prince Halim, die für jede Menge Stimmung auf dem Dancefloor sorgen.

Feiern auch Sie eine Nacht lang im exklusiven Ambiente des alpinen Lifestyle-Clubs.

Achtung: Für diesen sehr exklusiven Event werden nur 500 Tickets im Vorverkauf aufgelegt.

Weitere Infos und Tickets gibt es auf www.feteblanche.at, bei allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen und bei der Bergstation Tirol am Karlsplatz 5.

  • Adresse: Karlsplatz 5, 1010 Wien

Endspurt für 26er-Verlängerung

Ab Montag, 19. August  bis inklusive Freitag, 4. Oktober 2013 wird der 26er ab der Josef-Baumann-Gasse über die Tokiostraße nach Kagran umgeleitet. In diesem Zeitraum ist die Ersatzlinie „26E“ ab Kagran über die Attemsgasse, die Donaufelder Straße, den Kagraner Platz, die Wagramer Straße und zurück nach Kagran für die Fahrgäste im Einsatz.

Die Wiener Linien bitten die Durchsagen und Aushänge in den Stationen zu beachten.
 
Mit Samstag, 5. Oktober nimmt die Linie 26 dann gemeinsam mit der der U2 den Betrieb auf den verlängerten Strecken auf. Die Wiener Linien laden an diesem Tag zur feierlichen Eröffnung mit musikalischem Programm in den neuen Stationen der U2.
 

  • Adresse: Wien