Posts die im Bereich DEINE FREIZEIT erscheinen sollen

Mega-Musical kehrt zurück!

Der Musical-Hit „Mamma Mia“ verwebt 22 Charts-Kracher der schwedischen Kult-Band ABBA mit einer raffinierten Story – zu sehen von 16. Jänner bis 3. Februar auf der Bühne der Stadthalle (Halle F).

Das weltweit gefeierte Original ist ein mitreißendes Musical, das seit seiner Uraufführung in London 1999 schon mehr als 60 Millionen Menschen in 440 Städten und in 16 verschiedenen Sprachen begeistert hat. Hits wie „Dancing Queen“, „Take a chance on me“ und natürlich „Mamma Mia“ erzählen die Geschichte so, als ob sie eigens für das Musicalgeschrieben worden wären.

Tickets: www.oeticket.com

Wir verlosen 3 x 2 Tickets für den 22. Jänner! 

Rumänisches Roulette mit Mercedes Echerer

Mercedes Echerer, Schauspielerin, Interpretin, Moderatorin und früheres Mitglied des Europäischen Parlaments, folgt den Spuren der eigenen Kindheit und lässt in einem Reigen aus Liedern, Szenen und Geschichten die unterschiedlichen Kulturen und Identitäten ihrer europäischen Heimat aufleben. „Rumänisches Roulette“ ist im Dezember im Theater Akzent (4., Argentinierstraße 37) zu sehen. Es handelt sich um eine spannende Reise in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eines Europas, in welchem Geschichte und Geschichten sich ineinander verweben und wo die Lieder und Erzählungen, die Empfindungen und Erinnerungen keine Grenzen kennen.

Neu arrangierte Kompositionen von Ludwig van Beethoven, Aaron Lebedoff, Adrian Gaspar und André Heller verbinden sich mit Klängen der Roma, mit jiddischen, rumänischen, ungarischen und Wiener Traditionals zu einem bunten und eklektizistischen Text- und Klanggemälde, das so unterhaltsam wie vielfältig ist. Die Musiker Aliosha Biz (Geige), Imre Lichtenberger-Bozoki (Trompete, Posaune), Adrian Gaspar (Flügel, Akkordeon) und Nenad Vasilic (Kontrabass) begleiten Mercedes Echerer auf dieser Reise.

Wir verlosen je 25 x 2 Tickets für den 18. und 22. Dezember!

Infos & Tickets: www.akzent.at oder 01/501 65 13306

Stimmungsvoller Advent im Shopping-Center Q19

Mit den Vorstellungen vom Weihnachtskasperl und einem Konzert des Kinderchors der Krim ist das Q19 Einkaufsquartier Döbling (Grinzinger Straße 112) erfolgreich in die Weihnachtszeit gestartet. Neben einer großen Auswahl an Weihnachtsangeboten wird in dem Shopping-Center besonderes Augenmerkt auf außergewöhnliche Unterhaltung für die kleinen und großen Besucher gelegt.

Besuch vom Nikolo

Es erwartet die Gäste im Q19 während der Adventzeit ein abwechslungsreiches Programm: Der Nikolaus besucht am 6. Dezember zwischen 15 und 19 Uhr das Shopping-Center und hat für alle Kinder eine Kleinigkeit mitgebracht. Jedes Kind bekommt auch ein professionelles Foto mit dem Nikolo.

Bastel-Werkstatt

Jeden Samstag darf man von 9 bis 13 Uhr beim Adventbasteln kreativ sein. Bei der Lollipop-Kinderbetreuung werden Nikolaus-Stiefel gebastelt, Christbaum-Anhänger verziert, ein Schneemann-Bild gemalt oder Last-Minute-Geschenke für Mama und Papa gebastelt.

Festlicher Gesang & Weihnachtsgeschichten

Das Chor-Konzert von „Pure Voices” sorgt am Samstag, den 8. Dezember um 15 Uhr für ein stimmungsvolles Weihnachtsshopping. Für leuchtende Kinderaugen sorgen fabelhafte Weihnachtsgeschichten der Geschichtenerzählerin am 15 und 22. Dezember (jeweils 14 Uhr) in traumhaftem Weihnachtsambiente.

Fotospot & Weihnachtsmarkt

Ein einzigartiges Weihnachts-Wunderland lässt Kinderherzen höher schlagen und lädt zum Fotografieren ein. Gerne können große und kleine Besucher auf dem Fotospot Platz nehmen und Fotos machen, die Weihnachtsstimmung verbreiten. Hochwertige Bienenwachs- und Honigprodukte, Leder- und Schafwoll-Waren in liebevoll dekorierten Weihnachtshütten stimmen bis 24. Dezember auf die schönste Jahreszeit ein und. Außerdem erwartet die Besucher eine große Auswahl beim Interspar-Spielwarenmarkt.

Christbaumverkauf & Einpack-Service

Die schillernde Weihnachts-Atmosphäre ist erst perfekt, wenn der Weihnachtsbaum geschmückt im Wohnzimmer steht. Von 7. bis 24. 12. findet am Vorplatz des Q19 der Christbaumverkauf statt. Hier gibt es eine große Auswahl ein heimischen Bäumen für den Heiligen Abend. Auch ein Geschenke-Einpack-Service steht ab Samstag, den 8. 12. immer von Donnerstag bis Samstag (11 bis 18 Uhr) sowie am Montag, den 24. 12. zur Verfügung.

© Q19/ Robert Fritz

Spannung in der ADMIRAL Arena Prater

Das WIENER BEZIRKSBLATT lädt bis Jahresende noch zu einem letzten Stammtisch ein. Am 11. Dezember dürfen sich Fußball-Fans darauf freuen, die Champions-League-Spiele in exklusiver Atmosphäre mit Leckereien zu erleben.

Wir verlosen 100-Gratis-Pakete für unsere Leser im Wert von 9,50 Euro mit Getränk, Chicken-Wings und einem 5-Euro-Wettgutschein!

Superstars aus Lego

Kino- und Comic-Helden erobern Wien! Aus zwei Millionen LEGO-Steinen erschuf der Künstler Nathan Sawaya für die Schau „The Art of the Brick: DC Super Heroes“ 120 großflächige Skulpturen – von Batman, Superman und Wonder Woman bis zu Catwoman. Zu sehen sind die Figuren noch bis 6. Jänner 2019 im Untergeschoss der Halle F der Stadthalle.

Infos & Tickets: www.theartofthebrick.at

Wir verlosen 3 x 2 Tickets!

„Promille-Doktor“ macht Advent-Tour

Robert Sommer ist mit seinem satirischen Erfolgsbuch „Promille-Doktor“ auf großer Advent-Tour und macht dabei dreimal in Wien Station: Am 10. Dezember (18.30 Uhr) im Vini per Tutti (8., Lerchenfelder Straße 44) – also quasi ein Heimspiel für den „Promille-Doktor“. In dem Feinschmecker-Lokal mit tollen Weinen und griechischen Schmankerln liest und erzählt der Autor nicht nur Geschichten aus seinem aktuellen Werk, er lüftet auch das Geheimnis rund um sein nächstes Buch.

Satire trifft auf Krimi

Den nächsten Halt macht Sommer am 13. Dezember (19 Uhr) in der Bonbonniere Pianobar (1., Spiegelgasse 15). In dieser traditionellen Heimstätte der Nachtschwärmer sorgt Robert Sommer gemeinsam mit Maria Jelenko für Spannung und Humor. Die Neo-Schriftstellerin liest aus ihrem Kriminalroman „Volkszählung“, der ebenfalls im echomedia-Verlag erschienen ist. Zu guter Letzt steht am 17. Dezember um 19 Uhr das Restaurant Muscheln und mehr (8., Kochgasse 18) auf dem Programm – Satire für Feinschmecker eine Woche vor dem Heiligen Abend!

Thailand in Benefiz-Fotoschau erleben

Thailand: Mit der beliebten Urlaubsdestination verbinden wir in erster Linie Sonne, Strand und Meer. Doch in Thailand leben über 1,5 Millionen Flüchtlinge aus Myanmar. Mehr als die Hälfte der Flüchtlinge hat keinen legalen Status, ihre Kinder können nicht zur Schule gehen. Viele werden früher oder später Opfer von Zwangsarbeit oder Menschenhandel. CARE bietet daher für diese Flüchtlingskinder Schulunterricht an, um einen Ausweg aus Ausgrenzung und Leid zu ermöglichen.

Unbekannte Welt

Die Bilder des Fotografen Alexander von Wiedenbeck geben nicht nur einen starken visuellen Einblick in die Arbeit von CARE Thailand, sondern nehmen seine Betrachter auch auf eine Reise in ein unbekannteres Thailand mit. Das Weltmuseum Wien und die Hilfsorganisation CARE Österreich laden diesen Mittwoch, den 5. Dezember um 19 Uhr zur Vernissage der Benefiz-Fotoschau „Experience Thailand“. Der Eintritt ist frei – eine Spende ist willkommen.

Faire Chancen

Die Bilder reflektieren die Arbeit von CARE Thailand, die vor allem die Stärkung von Frauen und Mädchen, Zugang zu Bildung und Gesundheits- sowie landwirtschaftliche Projekte umfasst. Die Fotoausstellung ist bis 27. Februar 2019 im Weltmuseum (Heldenplatz) freizugänglich zu sehen.

Mehr Infos: www.weltmuseumwien.at

© Alexander von Wiedenbeckt

Sticker für den digitalen Wiener

Vor acht Jahren zog  Familie Stoklas in den US-Bundesstaat Washington nach Seattle. Da war Tochter Mia gerade ein paar Wochen alt. Alex Stoklas, beruflich bei Microsoft im Marketing tätig, blieb seiner Heimatstadt aber auch in 10.000 Kilometer Entfernung immer verbunden und bringt den Kindern die alte Heimat bei ­regelmäßigen ­Besuchen näher.

Schnitzel & Co.

Einmal im Jahr kommt er mit seiner Frau und den beiden Kindern im Dezember nach Wien, um die Stadt und ihre Besonderheiten zu besuchen. Dabei wird neben Familienbesuchen (die Stoklas sind in Hietzing bzw. Liesing aufgewachsen) auch das klassische Touristenprogramm absolviert. Vom Besuch des Christkindlmarkts über kulinarische Genüsse wie Schnitzel, ­Gulasch oder Mehlspeisen. Aus dem Heimweh nach der Rückkehr nach ­Amerika entstand dann im Jänner die Idee, die Liebe zu Wien mit einer App zu unterstreichen.

Sticker für die SMS

Aus der Idee wurde schnell Realität und unter www.vienna­stickers.com (­Instagram: @vienna­stickerapp) gibt es jetzt „Oida“, „Eh kloar“, das Riesen­rad und über 100 ande­re Emojis fürs iPhone.

Wir verlosen zum Start von Vienna Stickers zehn Downloads für das Sticker­paket!

Poesie, Charme & Humor

„A Wengerl Poesie, a Äuzerl Grant, vü Charme, Lebenslust und der Hamur des Schlawieners“ – diese Urwiener Eigenschaften vereint die Band Aschanti Wiena Cappalla, die am 11. Dezember um 19.30 Uhr im Theater am Spittelberg Weihnachtsstimmung verbreiten wird.

Das A-cappella-Quartett hat sich Ende 2017 erfunden und in Zusammenarbeit mit in Wien lebenden internationalen Komponisten malen die Vier ihr eigenes Bild von der Heimatstadt. Mit Feingefühl entstauben sie die Wiener Klänge und servieren zugleich weitaus mehr als nur traditionelle Wienerlieder.

Wir verlosen 5 x 2 Tickets!

Ein „medizynischer“ Rückblick

Im Nachhinein ist jeder ein guter Prophet. In diesem Sinn lässt sich auch herrlich über die Kuriositäten des vergangenen Jahres, rund um die Gesundheit, lästern. Immerhin war es ein medizinisch bewegtes Jahr, in dem ein energetischer Schutzring um ein Krankenhaus ebenso für Furore sorgte, wie das politische Vorhaben, Unfälle in Österreich abzuschaffen. Dafür wurde das Rauchen in geschlossenen Räumen wieder angeschafft, das Frühstücksei als Gottseibeiuns der Ernährung rehabilitiert und stattdessen das Kokosöl an den Pranger gestellt.

Gäste des Medizinkabaretts können sich am Abend des 19. Dezembers im Konzerthaus (3., Lothringerstraße 20) auf den neuesten Stand bringen lassen, wenn es um aktuelle medizinische Ereignisse und eine Gesundheitsministerin geht.

Satirisches Duo

Peter & Tekal ziehen Bilanz, welche Nebenwirkungen uns 2018 beschäftigt haben und was wir ins nächste Jahr mitnehmen dürfen. Ein satirischer Rückblick unterlegt mit szenischen Begegnungen der letzten beiden Jahrzehnte zwischen dem waschechten Doktor Ronny Tekal und seinen Patienten, dargestellt von Norbert Peter. Zusammen sind sie das Medizinkabarett-Duo, das seit über 20 Jahren die Menschen mit Programmen wie „Nachtdienst“, „Patientenflüsterer“, „Echt krank“ und „Gesund gelacht“ unterhält.

Mehr Infos: www.medizinkabarett.at

Spiel und Spaß im „Kistl“

Kinderkistl – Ein Altersgerechter Bastelspaß aus Österreich

Die Idee ist einfach und genial. Mit der Post kommt eine Box, in der sich ein lustiges und pädagogisch wertvolles Bastel-Erlebnis versteckt. Die zehn Kinderkistl, die für Kids im Alter zwischen drei und neun entwickelt wurden, laden zum kreativ sein ein. Die Themen reichen dabei vom lustigen Ballspiel über das Insektenhotel bis hin zum Postkarten selber machen. Die Materialien und Anleitung sind im Kinderkistl immer mit dabei.

Aktion

Für Leser des WIENER BEZIRKSBLATT gibt es das ausgefallene Postkarten-Kistl mit dem Code „WBB1“ auf www.kinderkistl.com mit 10 Prozent Rabatt. Das perfekte Weihnachtsgeschenk für alle kleinen und großen Bastler.

Wir verlosen 3 Postkarten-Kistl!

Die magische Geschichte Wiens

Time Travel bietet mit seiner „Magic Vienna History Tour“ ein Erlebnis für die ganze Familie! Auf einer geheimnisvollen Zeitreise durch 2000 Jahre Wiener Geschichte warten auf Besucher ein historischer Originalschauplatz, ein 5D-Kino, ein Luftschutzbunker und eine Pestgrube. Begleitet wird man von humorvollen Tourguides. Auf 1.300 Quadratmetern gibt es bei einem 50-minütigem Rundgang acht Stationen zu entdecken. Täglich von 10 bis 20 Uhr in der Habsburgergasse 10A geöffnet.

Wir verlosen 5 x 2 Eintrittskarten!

Infos: timetravel-vienna.at

Edler Silvesterabend mit Galadinner

Die Korken knallen lassen und im eleganten Vienna Marriott Hotel in der Altstadt ins neue Jahr feiern! Dort erwartet die Gäste ein Silvesterabend mit Live- und DJ-Musik, Samba-Tanz und edlem Galabuffet mit mehreren Gängen.

Wir verlosen einen Gutschein für das Galabuffet im Parkring Restaurant des Vienna Marriott Hotel am 31. Dezember 2018 ab 20 Uhr für zwei Personen im Wert von insgesamt 398 Euro! 

Weitere Informationen zu dem umfangreichen Silvesterangebot finden Sie unter https://bit.ly/Silvester-NewYear oder richten Sie Ihre Anfrage direkt per E-Mail an gutscheinshop@marriotthotels.com bzw. telefonisch +43 (0)1 515 18 68 00.

Genüssliche Bier-Reise durch Wiener Lokale

Bier gehört für 70 Prozent der Österreicher zur Kultur unseres Landes und zum Lebensgefühl dazu (Umfrage von marketagent.com). Die Wiener Bier-Tradition blickt auf eine lange Geschichte zurück, die nun rechtzeitig vor dem Jahreswechsel neu durch die Beer-Rally-Vienna ergänzt wird. Sie verbindet Bier-Genuss mit dem Erleben der vielfältigen Gastronomie Wiens: Denn mit dem Beer-Rally-Vienna Gutscheinheft können Bier-Liebhaber und Entdecker eine spannende Reise durch 40 vielfältige Wiener Lokale antreten und genießen in allen Partner-Lokalen beim Kauf eines 0.5-Liter-Biers jeweils ein zweites Krügerl gratis.

Geschenk-Tipp für Bier-Liebhaber

Feierabendbier? Mit Freunden feiern? Lokal-Tour? Date? Große Party? Mit dem Beer-Rally-Vienna-Gutscheinheft alles kein Problem, denn alternativ zum zweiten gratis-Krügerl können die Bier-Reisenden in mehr als der Hälfte der Lokale aus Vergünstigungen bis zu 30 Prozent Rabatt auf die Gesamtrechnung für alle Gäste wählen. Das Gutscheinheft ist auch ein geeignetes Geschenk für Feiern, vom Geburtstag über Weihnachten bis hin zum Vatertag, von dem der Beschenkte das ganze Jahr über etwas hat und mit dem er immer etwas Neues erlebt. Das Beer-Rally-Vienna Gutscheinheft kann auf der Homepage um 19,90 Euro bestellt werden und ist bis Ende 2019 gültig.

Wir verlosen eine „Beer-Rally-Vienna – Beer-Party“!

Zünftiger Stelzenabend im Melker Stiftskeller für 6 Personen inkl.:

  • Hausspezialität: gebratene Surstelzen mit Krautsalat und Kräuterknödeln
  • zwei 0,3l Stiegl-Bier pro Person
  • pro Person ein Beer-Rally-Vienna Gutscheinheft – damit die Bier-Genuss-Reise fortgesetzt werden kann

© Melker Stiftskeller


Traditionsreiches Kellergewölbe

Schon seit mehreren Jahrzehnten ist der Melker Stiftskeller in der Schottengasse für die knusprig gebratene Stelze bekannt, aber auch viele andere schmackhafte Klassiker der österreichischen Küche.  Das altehrwürdige Gewölbe eignet sich nicht nur für ein gemütliches Abendessen, auch Hochzeiten, Geburtstagspartys und Weihnachtsfeiern finden regelmäßig ihren Weg in das am längsten bewirtschaftete Kellergewölbe von Wien.

Falsche Abzweigung

Irgendwann im Laufe der Menschwerdung muss einer unserer Vorfahren die falsche Abzweigung genommen haben und wurde vom Homo sapiens zum Homo idioticus. Michael Niavarani begibt sich in seinem Kabarett „Homo idioticus – eine Kulturgeschichte des Trottels“ mit der streng wissenschaft­lichen Methode der Ver­arschung auf die Suche nach dem größten Trottel und hofft, sich dabei nicht selbst zu finden. Ab 21. November steht Niavarani auf der Bühne des Globe Wien (Marx Halle, 3., Karl-Farkas-Gasse 19).

Karten gibt’s auf wien-ticket.at

Wir verlosen 3 x 2 Tickets für den 2. Jänner!