[av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av_uid=’av-206weuz‘]

„Die Lage am Energiemarkt wirkt sich auf das Ergebnis der Wiener Stadtwerke aus, wir werden Abschreibungen bei den Kraftwerken vornehmen müssen“, kündigt ­Finanzvorstand Martin ­Krajcsir an. Laut Prognosen werden die Wiener Stadtwerke mit allen Tochtergesellschaften 2013 einen Umsatz von 3,1 Milliarden Euro erwirtschaften. Das Jahres­ergebnis werde mit 3 Mio. Euro vor Bewertungsmaßnahmen leicht positiv ausfallen. Energievorstand Marc H. Hall: „Unsere Kraftwerke lassen sich aktuell nicht rentabel betreiben, weshalb wir Wertberichtigungen vor­nehmen müssen.“

[/av_textblock][av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av_uid=’av-1rm50jf‘]

  • Adresse: Thomas Klestil Platz, 1030 Wien

[/av_textblock][av_google_map height=’3:2′ zoom=’16‘ saturation=“ hue=“ zoom_control=’aviaTBzoom_control‘ av_uid=’av-z991jv‘][av_gmap_location address=’Thomas Klestil Platz‘ city=’Wien‘ country=“ long=’16.411433200000033′ lat=’48.1933075′ marker=“ imagesize=’40‘ av_uid=’av-iidie3′][/av_gmap_location][/av_google_map]