[av_textblock size=“ font_color=“ color=“]

Die Musik von Wolfgang Ambros hat Tiefgang und Seele – das steht seit vier Jahrzehnten außer Zweifel. Reduziert auf das Maximum kann man den großen Liedermacher live am 12. und 13. Mai im Orpheum erleben – wo sich der „Wolferl“ nur mit seiner Stimme, einer Gitarre und dem kongenialen Langzeit-Keyboarder Günter Dzikowski an seiner Seite auf die Bühne setzen wird. Dabei werden auch große Nummern wie der „Zentralfriedhof“ oder „Heite drah i mi ham“ wieder ganz unmittelbar greifbar.

[/av_textblock][av_textblock size=“ font_color=“ color=“]

[/av_textblock][av_google_map height=’3:2′ zoom=’16‘ saturation=“ hue=“ zoom_control=’aviaTBzoom_control‘][av_gmap_location address=’Steigenteschgasse 94′ city=’Wien‘ country=“ long=’16.44742539999993′ lat=’48.2432073′ marker=“ imagesize=’40‘][/av_gmap_location][/av_google_map]